Heimat- und Kulturverein bereitet 1250-Jahrfeier vor

Heimat- und Kulturverein bereitet 1250-Jahrfeier vor

Beim Heimat- und Kulturverein (HuK) Wiebelskirchen sind die Vorbereitungen für die 1250-Jahrfeier des Ortes im Jahr 2015 angelaufen. Zwar sind es noch zwei Jahre hin, aber der HuK will die Planungen für dieses Großereignis frühzeitig vorantreiben.

Hierzu hat der Verein zu Beginn des Jahres verschiedene Arbeitsgruppen gebildet, um mögliche Beiträge für das Jubiläumsjahr auszuloten.

Wie HuK-Chef Heinz Neis in der vergangenen Woche vor dem Vorstand erläuterte, soll das Jubiläumsjahr mit einer Silvestergala im Kulturhaus eröffnet werden. Ein Heimatfest, wie das 1965 bei der 1200-Jahrfeier der Fall war, wird es nicht geben, weil das die finanziellen Möglichkeiten sprengen würde. Stattdessen werden verteilt mehrere Veranstaltungen stattfinden, die dem Jubiläum gerecht werden. Das können einmalige kulturelle Ereignisse sein wie auch regelmäßige jährliche Veranstaltungen der Wiebelskircher Vereine.

Deshalb wird der HuK im Herbst die örtlichen Vereine zu einem Informationsabend einladen, um seine Vorstellungen zu erläutern. Auch Veranstaltungen von Verbänden und Organisationen auf Landesebene sollten anlässlich des Jubiläums nach Wiebelskirchen vergeben werden, wünscht sich der HuK. Ein eigens gestaltetes Logo wird bei allen Anlässen, auf Ankündigungsplakaten, Transparenten oder sonstigen Veranstaltungshinweisen des Jahres 2015 auf das Jubiläum aufmerksam machen.