1. Saarland

HC Dillingen/Diefflen macht die HSG Völklingen zum Meister

HC Dillingen/Diefflen macht die HSG Völklingen zum Meister

Völklingen. Die HSG Völklingen ist drei Spieltage vor Ende der Saison Meister der Handball-Saarlandliga. Durch den 33:21-Sieg gegen die HF Untere Saar II und die 23:24-Niederlage des einzigen Verfolgers TBS Saarbrücken einen Tag später beim HC Dillingen/Diefflen sind die Völklinger selbst bei Niederlagen in den drei ausstehenden Spielen nicht mehr von Platz eins zu verdrängen

Völklingen. Die HSG Völklingen ist drei Spieltage vor Ende der Saison Meister der Handball-Saarlandliga. Durch den 33:21-Sieg gegen die HF Untere Saar II und die 23:24-Niederlage des einzigen Verfolgers TBS Saarbrücken einen Tag später beim HC Dillingen/Diefflen sind die Völklinger selbst bei Niederlagen in den drei ausstehenden Spielen nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Völklingen führt mit 43:3 Punkten die Tabelle an.Völklingens Trainer Berthold Kreuser war bei der Partie des TBS in Dillingen vor Ort. "Es ist ein beglückendes Gefühl, das wir unser Ziel jetzt erreicht haben", sagte er. Die einzige Niederlage, die Völklingen in der Saarlandliga-Runde erlitten hat, war übrigens im Vorrundenspiel beim HC Dillingen/Diefflen (24:28). "Dass haben wir aber schnell verkraftet, wie man an der folgenden Erfolgsserie sieht", sagte Kreuser.

Drei Spiele müssen die Völklinger noch absolvieren. An diesem Samstag um 16 Uhr beim SV 64 Zweibrücken II, am 12. Mai um 19.30 Uhr im letzten Heimspiel der Runde gegen die HF Illtal II. Bei dieser Partie ist auch die Ehrung der Meistermannschaft durch den Klassenleiter Jürgen Schank vorgesehen. Das letzte Saisonspiel findet dann am 19. Mai um 18.10 Uhr beim TBS Saarbrücken statt. "Wir wollen alles versuchen, die drei Spiele zu gewinnen. Ich hoffe, dass ich meine Mannschaft nach dem feststehenden Titelgewinn noch motivieren kann", sagt Kreuser und lacht. Zweifel hat er nicht.

Beim Heimspiel gegen die HF Untere Saar am vergangenen Samstag waren die Völklinger motiviert bis in die Haarspitzen. Nach verhaltenem Spiel im ersten Durchgang (14:11 zur Halbzeit) machte die Mannschaft im zweiten Abschnitt mächtig Dampf und gewann die Partie hochverdient mit 33:21. ebe/kub

Hintergrund

Für die A-Jugend der HSG Völklingen beginnt an diesem Wochenende die Qualifikation zur Bundesliga-Saison 2012/2013. In der Vorrunde muss sich Völklingen in einer Vierergruppe Platz eins oder zwei sichern - Gegner sind dabei die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, die JSG Gersprenztal und die HSG Nieder-Roden. Danach ginge es noch einmal in Hin- und Rückspiel gegen eine Mannschaft der zweiten Vorrundengruppe. Erster Gegner der HSG ist am Samstag, 16 Uhr, die HSG Nieder-Roden (Hermann-Neuberger-Halle), tags darauf muss Völklingen um 16 Uhr bei der HSG Dutenhofen antreten. red