1. Saarland

Hasborns neues Spielsystem funktioniert schon ganz gut

Hasborns neues Spielsystem funktioniert schon ganz gut

Hasborn/Mettlach. Fußball-Oberligist SV Hasborn hat im ersten Saisonspiel einen Punkt geholt. Beim Aufsteiger SV Mettlach erreichten die Rot-Weißen vor 750 Zuschauern ein 0:0. "Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Auswärts bei einem Aufsteiger einen Punkt zu ergattern ist nicht einfach", sagt der Vorsitzende Joachim Warken. "Ich denke das Remis geht in Ordnung

Hasborn/Mettlach. Fußball-Oberligist SV Hasborn hat im ersten Saisonspiel einen Punkt geholt. Beim Aufsteiger SV Mettlach erreichten die Rot-Weißen vor 750 Zuschauern ein 0:0. "Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Auswärts bei einem Aufsteiger einen Punkt zu ergattern ist nicht einfach", sagt der Vorsitzende Joachim Warken. "Ich denke das Remis geht in Ordnung. Mettlach hatte zwar die besseren Chancen, die Spielanteile waren aber ungefähr gleich verteilt", erklärt Mittelfeldspieler Thomas Holz. Die größte Chance zum Siegtreffer für die Gastgeber hatte Patrick Heinz, der nach einem Fehler der Hasborner im Spielaufbau allein vor Schlussmann Jörg Henkes an diesem scheiterte. Gefährlich war der SVM dann nur noch bei einem Distanzschuss von Jens Kirchen zehn Minuten vor der Pause und bei zwei Möglichkeiten von Manuel Kerber und Christopher Wendel in der Schlussphase. Ansonsten ließ die Hasborner Viererkette mit Andreas Oberhauser, Pascal Petry, André Dewes und Mathias Haubert nicht viel zu. "Dafür, dass wir zum ersten Mal in einem Pflichtspiel mit dem neuen Spielsystem gespielt haben, hat es schon recht gut funktioniert", analysiert Holz die Umstellung vom Spiel mit Libero auf das mit Viererkette. "Es ist uns natürlich auch bewusst, dass eine solche Umstellung nicht von heute auf morgen reibungslos über die Bühne gehen kann. Wenn wir das neue System verinnerlicht haben, bin ich aber überzeugt, dass es uns weiterbringen wird", sagt der 23-Jährige. In den kommenden Tagen hat die Hasborner Mannschaft Zeit, um im Training am neuen Spielsystem mit Viererkette zu feilen. Wegen der DFB-Pokalteilnahme des FC Homburg, der gegen den Bundesligisten FC Schalke 04 an diesem Samstag um 19.30 Uhr antritt, wurde das für diesen Samstag vorgesehene Saar-Derby gegen den FCH auf Mittwoch, 2. September verlegt. Das nächste Spiel in der Oberliga bestreitet der SV Hasborn am kommenden Freitag, 15. August, beim TuS Mayen. sem