1. Saarland

Hasborner Tischtennis-Mädchen sind Saarlandmeister

Hasborner Tischtennis-Mädchen sind Saarlandmeister

Hasborn. Schöner Erfolg für die Mädchenmannschaft des Tischtennisvereins Hasborn: In der höchsten saarländischen Mädchenklasse errang das Team mit Carolin Schmidt, Annabelle Backes, Vanessa Tull und Sophie Wilhelm die Meisterschaft. Am letzten Spieltag konnte sich die Mannschaft sogar eine 4:6-Niederlage bei Verfolger TTV Berschweiler leisten, der Titel stand bereit zuvor fest

Hasborn. Schöner Erfolg für die Mädchenmannschaft des Tischtennisvereins Hasborn: In der höchsten saarländischen Mädchenklasse errang das Team mit Carolin Schmidt, Annabelle Backes, Vanessa Tull und Sophie Wilhelm die Meisterschaft. Am letzten Spieltag konnte sich die Mannschaft sogar eine 4:6-Niederlage bei Verfolger TTV Berschweiler leisten, der Titel stand bereit zuvor fest. Für Hasborn war die Niederlage nicht mehr als ein Schönheitsfehler, es war die einzige Niederlage in der kompletten Spielzeit. "Vor der Saison hätten wir das nie für möglich gehalten, da für uns die Mannschaft aus Berschweiler der eigentliche Topfavorit auf die Meisterschaft war", erzählt Carolin Schmidt. Jedoch kam es anders, als vor der Saison erwartet: Am Saisonende belegte Hasborn mit 26:2 Zählern und zwei Punkten Vorsprung auf den TTV Berschweiler Platz eins in der Tabelle. Die nächsten Plätze gingen an den TTV Nunkirchen (18:10), die TTG Fremersdorf/Gerlfangen (17:11) und TT Schaumberg Theley (14:14). Mit Annabelle Backes und Carolin Schmidt stellte die Mädchenmannschaft des TTV Hasborn zudem das beste Doppel und die besten Einzelspielerinnen der Spielklasse.Mit diesem Erfolg hat sich das Quartett auch für die südwestdeutschen Meisterschaften am 2. und 3. Juni in Worms qualifiziert. Von den Landesverbänden Saarland, Pfalz, Rheinland, Rheinhessen, Thüringen und Hessen, die dort am Start sind, fahren die beiden besten zur deutschen Meisterschaft. red