1. Saarland

Harmonika-Vereinigung top bei internationalem Wettbewerb

Harmonika-Vereinigung top bei internationalem Wettbewerb

. Als einziger Vertreter des Saarlandes hat das Hauptorchester der Harmonika-Vereinigung Neunkirchen am Internationalen World Music Festival in Innsbruck teilgenommen.

Wie der Verein weiter mitteilt, stellten sich dabei mehr als 3500 Teilnehmer aus 16 Nationen einer Fachjury. Die 16 Spieler unter der Leitung von Valerian Helbling erhielten beim elften Wettbewerb für Orchester und Spielgruppen in der Tiroler Landeshauptstadt die zweithöchste Auszeichnung.

Für die "Suite Humoresque" von Wolfgang Ruß vergab die Jury 31.3 Punkte in der Oberstufe, was der Bewertung "ausgezeichnet" entspricht.

Den Akkordeonisten bot sich in den drei Tagen des Wettbewerbes die Gelegenheit, andere renommierte Orchester und Dirigenten zu erleben und sich Anregung für die weitere musikalische Arbeit zu holen, so heißt es weiter. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in der Innsbrucker Olympiahalle wurden die begehrten Trophäen und Urkunden verliehen. Musikalisch umrahmt wurde sie von einem eigens gebildeten Europaorchester, bei dem auch vier Neunkircher mitspielten.