Hanna Schwarz kam als erstes Baby des Jahres in Saarbrücken zur Welt

Hanna Schwarz kam als erstes Baby des Jahres in Saarbrücken zur Welt

Saarbrücken. Hanna Schwarz heißt das erste Saarbrücker Baby im Jahr 2010. Hanna kam am Freitag um 0.48 Uhr in der Caritas Klinik St. Theresia zur Welt. Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz (SPD) begrüßte den neuen Erdenbürger an seinem ersten Arbeitstag im neuen Amt. Die glücklichen Eltern Kathrin und Laurent Schwartz erhalten als Erinnerung eine Urkunde

Saarbrücken. Hanna Schwarz heißt das erste Saarbrücker Baby im Jahr 2010. Hanna kam am Freitag um 0.48 Uhr in der Caritas Klinik St. Theresia zur Welt. Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz (SPD) begrüßte den neuen Erdenbürger an seinem ersten Arbeitstag im neuen Amt. Die glücklichen Eltern Kathrin und Laurent Schwartz erhalten als Erinnerung eine Urkunde. Und zu Ehren der kleinen Hanna ist geplant, einen Lebensbaum im Deutsch-Französischen-Garten zu pflanzen. Hanna, die eine Woche vor dem errechneten Termin auf natürlichem Wege geboren wurde, ist 52 Zentimeter groß, und sie wiegt 3250 Gramm. Sie erfreut sich bester Gesundheit. Auch die 21 Monate alte Marie freut sich über den Familienzuwachs. Die junge saarländische Familie mit Wohnsitz in Frankreich ist erst vor kurzem aus Köln in die Heimatregion zurückgekehrt. Nur wenige Stunden nach Hannas Geburt kam ein weiteres Neujahrsbaby in der Caritasklinik zur Welt. bub

Mehr von Saarbrücker Zeitung