Hangard kann noch auf den Masterszug aufspringen

Hangard kann noch auf den Masterszug aufspringen

Beim Hallenturnier des FC Landsweiler-Reden kann Fußball-Saarlandligist SVGG Hangard an diesem Wochenende mit einem Sieg noch den Sprung zum Hallenmasters schaffen. In der Schiffweiler Mühlbachhalle werden 36 Qualifikationspunkte vergeben.

Der FC Landsweiler-Reden veranstaltet an diesem Wochenende die mittlerweile 21. Auflage seines Fußball-Hallenturniers. In der Schiffweiler Mühlbachhalle spielen 16 Mannschaften um insgesamt 1000 Euro Preisgeld und 36 Wertungspunkte für das Hallenmasters am 2. Februar in der Saarbrücker Saarlandhalle.

In vier Gruppen wird am Samstag die Vorrunde ausgespielt, ehe am zweiten Turniertag in der Endrunde der Sieger ausgespielt wird. "Unser Turnier hat eine lange Tradition", erklärt Kassierer und Organisator Wolfgang Breininger vom FC Landsweiler-Reden stolz. Er fügt an: "Zwar ist das Turnier von der Wertigkeit her im hinteren Drittel anzusiedeln, dennoch werden hier wichtige und vielleicht entscheidende Punkte ausgespielt."

So hat Saarlandligist SVGG Hangard als derzeit Achter der Qualifikationstabelle mit 77,30 Punkten die Chance, bei einem erfolgreichen Turnierverlauf, noch im letzten Moment auf den Masterszug aufspringen zu können. "Wir haben versucht, die 36 Punkte (18 Siegerpunkte) in den vier Gruppen gleichmäßig aufzuteilen, so dass die Klassen ungefähr gleich gewichtet sind", erklärt Breininger.

Welche Bedeutung das Turnier für die Gastgeber hat, weiß auch der Trainer des FC Landsweiler-Reden, Thomas Bach: "Die Erwartungen sind natürlich recht groß, denn solche Wochenenden sind immer mit das Highlight des Jahres."

Seinem Team, dass vergangene Woche ebenfalls in der Mühlbachhalle beim Turnier der FSG Schiffweiler in der Zwischenrunde ausschied, schreibt der Trainer "vorhandenes Potenzial" zu, weiß aber auch, dass es "keine klassische Hallenmannschaft ist". Bachs Wünsche für das Wochenende lauten: "Wir hoffen einfach, dass wir ein spielerisch sauberes Turnier über die Bühne bringen, sich keiner verletzt, viele Zuschauer kommen und wir am Ende unter den ersten vier Mannschaften landen."

Zum Thema:

Auf einen Blick21. Fußball-Hallenturnier des FC 08 Landsweiler-Reden in der Schiffweiler Mühlbachhalle (36 Wertungspunkte):Gruppe 1: FV Püttlingen, SV Spiesen, SC Olympia Calcio Neunkirchen, FC Landsweiler-Reden II. Gruppe 2: SV Furpach, Spvgg. Quierschied, SV Stennweiler, FSG Schiffweiler III. Gruppe 3: FSG Schiffweiler, FC Türkiyem Sulzbach, SC Heiligenwald, SV Remmesweiler. Gruppe 4: SVGG Hangard, FC Landsweiler-Reden, DJK Elversberg, SC Viktoria Hühnerfeld II.Vorrunde: Samstag ab 13 Uhr (Gruppen 1 und 2) und ab 16.38 Uhr (Gruppen 3 und 4). Zwischenrunde: Sonntag ab 13 Uhr. Endrunde: ab 16.50 Uhr. Spiel um Platz drei: 17.40 Uhr.Finale: 18.05 Uhr. hust

Mehr von Saarbrücker Zeitung