Handball-Saarlandliga: Marion Müller wirft ihren HSV zum Sieg

Handball-Saarlandliga: Marion Müller wirft ihren HSV zum Sieg

Püttlingen. Der HSV Püttlingen hat das Topspiel in der Handball-Saarlandliga der Frauen gegen die HSG Dudweiler mit 23:22 gewonnen. Damit bleiben die Püttlingerinnen auch im dritten Spiel ungeschlagen und liegen mit 6:0 Zählern an der Tabellenspitze - punktgleich mit Fischbach. Es war eine heiß umkämpfte Partie vor 150 Zuschauern im Trimm-Treff

Püttlingen. Der HSV Püttlingen hat das Topspiel in der Handball-Saarlandliga der Frauen gegen die HSG Dudweiler mit 23:22 gewonnen. Damit bleiben die Püttlingerinnen auch im dritten Spiel ungeschlagen und liegen mit 6:0 Zählern an der Tabellenspitze - punktgleich mit Fischbach. Es war eine heiß umkämpfte Partie vor 150 Zuschauern im Trimm-Treff. Die Gastgeber kamen nur schwer ins Spiel und lagen nach 15 Minuten 3:8 zurück. Püttlingen spielte zu passiv, was Trainer Hans-Werner Müller veranlasste, umzustellen. Erst nach der Pause (10:13) trumpfte Püttlingen richtig auf, lag vier Minuten vor Spielende mit 22:20 vorne. Die Gäste gaben sich aber nicht geschlagen und schafften nochmals den Ausgleich. Zwei Sekunden vor Schluss dann großer Jubel beim HSV, als Marion Müller aus einer Freiwurfsituation heraus mit ihrem siebten Tor der Siegtreffer gelang. "Das war kein Spiel für schwache Nerven. Meine Mannschaft hat vor allem im zweiten Durchgang großartig gekämpft", sagte Trainer Hans-Werner Müller. Neben Marion Müller stach auch Katrin Serf mit sieben Toren heraus. ebe