1. Saarland

Handball-Oberliga: Schwere Aufgabe für die HG Saarlouis II

Handball-Oberliga: Schwere Aufgabe für die HG Saarlouis II

Saarlouis. Der Handball-Oberligist HG Saarlouis II steckt in einem Formtief. Seit vier Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Dirk Mathis keinen Punkt mehr geholt. Nach der 27:29-Heimniederlage gegen die HF Illtal will die abstiegsbedrohte Saarlouiser Zweitliga-Reserve, die auf Platz elf steht, am morgigen Samstag um 18 Uhr ihre Negativ-Serie beenden

Saarlouis. Der Handball-Oberligist HG Saarlouis II steckt in einem Formtief. Seit vier Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Dirk Mathis keinen Punkt mehr geholt. Nach der 27:29-Heimniederlage gegen die HF Illtal will die abstiegsbedrohte Saarlouiser Zweitliga-Reserve, die auf Platz elf steht, am morgigen Samstag um 18 Uhr ihre Negativ-Serie beenden. Doch beim Tabellensiebten SV Zweibrücken wird es schwer. Nach einem desolaten Saisonstart lag der Pfalz-Rivale zwischenzeitlich am Tabellenende. Dann legte der Vorjahres-Dritte aber eine beispiellose Serie mit 21:1 Punkten hin, die erst vor zwei Wochen bei den HF Untere Saar endete (30:40). Nach der 27:33-Niederlage im Prestige-Duell am vergangenen Freitag gegen die VTZ Saarpfalz wird sich die Mannschaft von SV-Trainer Stefan Bullacher gegen die HGS II sicher mächtig ins Zeug legen, um ihre Fans in der Ignaz-Roth-Halle zu versöhnen.In der Spielzeit 2009/2010 kassierte Saarlouis II gegen den SV Zweibrücken zwei Niederlagen. Das Hinspiel in dieser Saison endete 24:24. ros