Handball-Oberliga: HSV Püttlingen verliert beim Tabellen-Vorletzten

Handball-Oberliga: HSV Püttlingen verliert beim Tabellen-Vorletzten

Saulheim. Unzufrieden mit der eigenen Leistung traten die Handball-Damen des HSV Püttlingen am Samstagabend die Heimreise aus Saulheim an. Mit 29:30 war die Mannschaft dem bis dato punktlosen Tabellenvorletzten unterlegen. Damit bleibt Püttlingen in der Oberliga auf dem sechsten Platz

Saulheim. Unzufrieden mit der eigenen Leistung traten die Handball-Damen des HSV Püttlingen am Samstagabend die Heimreise aus Saulheim an. Mit 29:30 war die Mannschaft dem bis dato punktlosen Tabellenvorletzten unterlegen. Damit bleibt Püttlingen in der Oberliga auf dem sechsten Platz.Von Anfang an wollte Saulheim den ersten Sieg mehr als der HSV den insgesamt sechsten Erfolg der laufenden Saison. Von Beginn an liefen die Gäste einem Rückstand hinterher, was den Gastgeber immer selbstbewusster machte. Zur Halbzeit schafften die Köllertaler noch ein 15:15. Doch auch in Halbzeit zwei änderte sich nichts am Spielverlauf. Am Ende reichten zehn Tore von Romina Holz und acht Treffer vom Teamkollegin Karoline Müller nicht aus, um wenigstens ein Unentschieden beim Aufsteiger zu erreichen.

Nun folgen weitere zwei Auswärtsspiele beim VTV Mundenheim (am Samstag, um 20 Uhr) und beim 1. FSV Mainz 05 II. Beide Gegner sind stärker einzuschätzen als Saulheim. Damit der HSV Püttlingen wieder punkten kann, ist also eine klare Leistungssteigerung von Nöten. fess