1. Saarland

Handball: Marpingen II dreht Partie in der Schlussphase

Handball: Marpingen II dreht Partie in der Schlussphase

Kreis St. Wendel. Die Frauen der DJK Marpingen II sind mit einem Erfolg in die neue Saison der Handball-Saarlandliga gestartet. Gegen Oberliga-Absteiger und Titelkandidat HSV Merzig-Hilbringen gewann die DJK zu Hause mit 22:19 (12:13). Der Oberliga-Absteiger bestimmte 45 Minuten lang das Geschehen und lag trotz der frühen Verletzung von Regisseurin Simone Scherer immer vorne

Kreis St. Wendel. Die Frauen der DJK Marpingen II sind mit einem Erfolg in die neue Saison der Handball-Saarlandliga gestartet. Gegen Oberliga-Absteiger und Titelkandidat HSV Merzig-Hilbringen gewann die DJK zu Hause mit 22:19 (12:13). Der Oberliga-Absteiger bestimmte 45 Minuten lang das Geschehen und lag trotz der frühen Verletzung von Regisseurin Simone Scherer immer vorne. Doch dann kippte die Partie. Marpingen bekam Oberwasser, die entscheidenden Tore besorgte DJK-Torjägerin Marion Recktenwald. Marpingen spielt am kommenden Sonntag um 17 Uhr beim TV Birkenfeld-Nohfehlden, der am vergangenen Wochenende noch spielfrei war.Der FC Schwarzerden musste dagegen eine 26:22-Heimniederlage gegen die HG Saarlouis hinnehmen. Am Samstag muss der FC nun um 16.45 Uhr bei der HSG Ottweiler-Steinbach antreten. Ihre erste Partie bestreiten am Wochenende die Damen des SC Alsweiler. Sie müssen am Sonntag um 16.45 Uhr zum HC Schmelz reisen. red