Haltepunkt Eiweiler wächst

Haltepunkt Eiweiler wächst

Walpershofen ändert sich. Im Ortsrat Walpershofen wurden die Pläne für die Neugestaltung der Ortsmitte vorgestellt. Unter anderem wird ein Verkehrskreis unter der Saarbahnbrücke angelegt. Wechsel. Der 29-jährige Politikwissenschaftler Mark Reck löst Norbert Rupp als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Köllerbach ab

Walpershofen ändert sich. Im Ortsrat Walpershofen wurden die Pläne für die Neugestaltung der Ortsmitte vorgestellt. Unter anderem wird ein Verkehrskreis unter der Saarbahnbrücke angelegt.Wechsel. Der 29-jährige Politikwissenschaftler Mark Reck löst Norbert Rupp als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Köllerbach ab. Rupp hatte sein Amt niedergelegt, nachdem er 2011 zum Chef der Saarpolizei ernannt und auch zum Vorsitzenden des Püttlinger CDU-Stadtverbandes gewählt worden war.

Bus für Vereine. Die Heusweiler Vereine haben wieder einen Kleinbus zur Verfügung, um zu Veranstaltungen zu gelangen. 39 Sponsoren aus dem Raum Heusweiler haben die Anschaffung ermöglicht.

Teure Haltestelle. Der Saarbahn-Haltepunkt EiweilerNord wurde fertiggestellt. Mit Baukosten von einer Million Euro ist es die teuerste Haltestelle an der Saarbahn-Strecke.

Dicker Batzen. Die Gemeinde Heusweiler gab bekannt, dass der Haushalt 2012 nur aufs Jahr bezogen ein Defizit von fünf Millionen Euro aufweist - immerhin 1,9 Millionen weniger als der Haushalt 2011.

Eisiger Monat. Temperaturen um die neun Grad Minus sorgten für unerwartete Probleme: Der Feuerwehr Riegelsberg fror das Wasser beim Löschen eines Dachstuhlbrandes ein.

Aus für Gotteshaus. Die evangelische Kirche auf der Püttlinger Ritterstraße ("Auferstehungskirche") wurde im Rahmen eines Gottesdienstes entwidmet. Ein Privatmann hat das Gebäude gekauft.

Schulden. Die Stadt Püttlingen erwartet ein Jahresdefizit von 3,8 Millionen Euro. Die Kassenkredite liegen bei 45,2 Millionen Euro.

Ein schwarzer Tag. Auch im Köllertal wird der 299 Bergleute gedacht, die 50 Jahre zuvor beim Luisenthaler Grubenunglück am 7. Februar 1962 ums Leben kamen.

Neuer Glanz. Nach dreijährigen Umbau- und Renovierungsarbeiten wurde der Kindergarten mit Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt in Riegelsberg-Pflugscheid der Öffentlichkeit vorgestellt.

Vorbereitungen. In den drei Köllertal-Kommunen beginnen die Vorbereitungen für die Landtagswahlen, die wegen des Endes der Jamaika-Koalition notwendig wurden. 43 700 Menschen sind wahlberechtigt.

Auszeichnung. Der Riegelsberger Schachverein erhielt zum dritten Mal den Förderpreis der Saarländischen Schachjugend - für seine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit, wie es in der Begründung hieß.

Aufräumarbeiten im Heusweiler Haus der Vereine nach einem Wasserschaden. Fotos: aki.

Frostschaden. Der strenge Dauerfrost ließ im Heusweiler Haus der Vereine ein Wasserrohr platzen. Der Gesangverein und die Arbeiterwohlfahrt klagten über Wasserschäden in ihren Räumen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung