1. Saarland

Hallo zusammen,Frühlingszeit ist Pollenzeit

Hallo zusammen,Frühlingszeit ist Pollenzeit

Wie vergangene Woche angekündigt, hat sich in den vergangenen Tagen deutlich freundlicheres und wärmeres Wetter bei uns durchgesetzt, das in einem heiteren Sonntag mit Höchsttemperaturen über 20 Grad Celsius seinen Höhepunkt fand

Wie vergangene Woche angekündigt, hat sich in den vergangenen Tagen deutlich freundlicheres und wärmeres Wetter bei uns durchgesetzt, das in einem heiteren Sonntag mit Höchsttemperaturen über 20 Grad Celsius seinen Höhepunkt fand. So schön dieses Wetter für die meisten sein mag, für viele von uns bedeutet es auch laufende Nasen, lästiges Niesen und tränende Augen - die typischen Symptome einer Pollenallergie. Der Frühling lässt die Vegetation aufblühen und damit die verschiedenartigen Pollen durch die Luft fliegen. Pollenkörner sind nichts anderes als die männlichen Erbgutträger einer Pflanze in Form von Blütenstaub, die durch den Wind zum weiblichen Pendant der Pflanze in ihren Fruchtknoten getragen werden sollen. Eine einzige Roggenpflanze zum Beispiel kann über 20 Millionen Pollen ausstoßen. Leider landen viele dieser mikroskopisch kleinen Körner auf unserer Haut oder werden von uns eingeatmet. Besteht eine Überempfindlichkeit gegen die Eiweißkomponenten dieser Pollen, wird eine allergische Reaktion ausgelöst, die zu den genannten Symptomen führt. Aktuell sorgen die Birkenpollen für schlaflose Nächte bei den entsprechenden Allergikern, ab Mai werden es vor allem die Pollen der verschiedenen Gräser sein. Eine leicht windige Hochdrucklage mit viel Sonnenschein und trockener Luft lässt dabei besonders viele Pollen durch die Lüfte fliegen. In dieser Woche wird es wieder deutlich wechselhafter, und es bleibt mit Höchstwerten um 15 Grad Celsius nur mäßig warm. Die gelegentlichen Regengüsse "reinigen" die Luft und befreien sie - wenigstens für kurze Zeit - von sämtlichen Pollen, so dass die Allergiker endlich mal wieder frei durchatmen können. Zumindest die Zeit mit winterlich kalter (und pollenfreier) Luft scheint für diese Saison endgültig vorbei.