1. Saarland

Gymnasium kann jetzt Instrumente kaufen für Streicherprojekt

Gymnasium kann jetzt Instrumente kaufen für Streicherprojekt

Geislautern. Das Warndtgymnasium in Geislautern kann sich über eine Zuwendung in Höhe von 5000 Euro zugunsten seines Projektes "Streicher für das Concert des lycées" freuen. Beim Pi:Saar-Wettbewerb, von der Cosmosversicherung saarlandweit ins Leben gerufen als Beitrag zur Bildung junger Menschen, gehört die Schule zum Kreis der Gewinner

Geislautern. Das Warndtgymnasium in Geislautern kann sich über eine Zuwendung in Höhe von 5000 Euro zugunsten seines Projektes "Streicher für das Concert des lycées" freuen. Beim Pi:Saar-Wettbewerb, von der Cosmosversicherung saarlandweit ins Leben gerufen als Beitrag zur Bildung junger Menschen, gehört die Schule zum Kreis der Gewinner. Insgesamt vergab die Versicherung 50 000 Euro.Ziel des Streicherprojekts ist die Weiterführung einer Streicherklasse aus der benachbarten Grundschule, indem es einen Fundus an verleihbaren Streichinstrumenten zusammenstellt. Keine einfache Aufgabe, da die Anschaffung der Instrumente oft sehr kostspielig ist. Dabei solle keinem talentierten Kind die Ausbildung aus finanziellen Gründen versagt bleiben, so Musikehrer Christian Bur. "Die Streicher und unser Schulchor beteiligen sich zudem an dem deutsch-französischen ,Concert des Lycées', bei dem insgesamt 200 Schüler jährlich ein großes Werk der klassischen Chor- und Orchesterliteratur aufführen", erklärt Lehrerin Katrin Steinmetz.

Überzeugen konnten die Lehrer und Schüler vom Warndt-Gymnasium bei der Publikumsabstimmung im Internet. "Mit diesen Geldern können wir endlich die teuren Instrumente anschaffen, unser Projekt weiterführen", sagt Christian Bur. red