1. Saarland

Gymnasium Hermeskeil wurde erweitert und modernisiert

Gymnasium Hermeskeil wurde erweitert und modernisiert

Hermeskeil. Acht Millionen Euro hat die Erweiterung und Sanierung des Gymnasiums Hermeskeil gekostet. Die umfangreichen Modernisierungsarbeiten sind nach Angaben der Schule abgeschlossen. Die Investitionen in den Erweiterungsbau betrugen 4, 5 Millionen Euro, zusätzliche 3,5 Millionen Euro übernahm der Kreis Trier-Saarburg als Schulträger für die Generalsanierung

Hermeskeil. Acht Millionen Euro hat die Erweiterung und Sanierung des Gymnasiums Hermeskeil gekostet. Die umfangreichen Modernisierungsarbeiten sind nach Angaben der Schule abgeschlossen. Die Investitionen in den Erweiterungsbau betrugen 4, 5 Millionen Euro, zusätzliche 3,5 Millionen Euro übernahm der Kreis Trier-Saarburg als Schulträger für die Generalsanierung.Der Erweiterungsbau besteht aus drei Geschossen, in denen sich Räume für die Ganztagsklassen, zwei naturwissenschaftliche Fachräume und die neue Mensa mit 250 Sitzplätzen befinden.

Die neu entstandenen räumlichen Voraussetzungen ermöglichen es der Schule ihre Angebote und Aktivitäten weiter auszubauen. Neben dem klassischen Schwerpunkt Musik, der auf eine lange Tradition zurückblicken könne, habe das Gymnasium mit dem Schwerpunkt Informatik an Profil gewonnen. Fast ein Drittel aller Schüler des Gymnasiums sind Saarländer. Und, wie der neue Schulleiter, Arno Ranft, betont, freue sich die Schule weiterhin über neue Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Saarland. red