Guten Rutsch und bitte nicht grämen!

Guten Rutsch und bitte nicht grämen!

Das Jahr 2011 ist in wenigen Stunden Geschichte. Die Frage, ob es ein gutes oder schlechtes Jahr gewesen ist, muss jeder für sich selbst beantworten. Auf alle Fälle war es ein Jahr, in dem manches passiert ist, was für Schlagzeilen gesorgt hat. Die Redaktion hat noch einmal in den exakt 301 Ausgaben geblättert, die sie in diesem Jahr für Sie produziert hat

Das Jahr 2011 ist in wenigen Stunden Geschichte. Die Frage, ob es ein gutes oder schlechtes Jahr gewesen ist, muss jeder für sich selbst beantworten. Auf alle Fälle war es ein Jahr, in dem manches passiert ist, was für Schlagzeilen gesorgt hat. Die Redaktion hat noch einmal in den exakt 301 Ausgaben geblättert, die sie in diesem Jahr für Sie produziert hat. Die Ereignisse, die uns alle im Kreis Merzig-Wadern in den zurückliegenden zwölf Monaten beschäftigt haben, lesen Sie in unserem lokalen Jahresrückblick auf der Seite C 5.Nicht nur die SZ schaut zurück auf das vergangene Jahr. Sie werden dies mit Sicherheit auch tun, wenn Sie heute Abend ins neue Jahr hineinfeiern. Ob dies im intimen Rahmen stattfindet oder in einem eher opulenten Umfeld - Sie sollten sich die Zeit nehmen, 2011 ganz persönlich zu bilanzieren. Wenn Sie am Ende dann feststellen, dass es ein gutes Jahr war - toll! Und wenn Sie Merkwürdigkeiten feststellt haben - denken sie darüber nach, wie sie Probleme abzustellen können. Aber bitte: nicht grämen!

Wir wünschen auf jeden Fall einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr! Bleiben Sie uns gewogen.