1. Saarland

Gute Wünsche für die Zukunft nach der Schule

Gute Wünsche für die Zukunft nach der Schule

Im Kulturzentrum Alsfassen verabschiedete der kaufmännische Bereich der Dr.- Walter-Bruch-Schule insgesamt 127 Absolventen: 34 erlangten die Mittlere Reife, 93 verließen die Bildungseinrichtung mit der Fachhochschulreife.

93 Absolventen im Bereich Fachoberschule (FOS) und 34 im Bereich Handelsschule der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel nahmen ihre Abschlusszeugnisse in Empfang. "Bei den Erfahrungen mit den Lehrern, die wir Schüler machen durften, bleibt ein geteiltes Gefühl zurück", berichtete Mathias Zöhler (Klasse 12b), der bei der Schülerrede gemeinsam mit Simon Stegmaier die letzten Wochen Revue passieren ließ. Einerseits habe es lustige Momente gegeben, andererseits aber auch Momente, in denen die Schüler stark mit der Macht der Lehrer zu kämpfen hatten.

"Ob es die unmöglich schweren Klassenarbeiten waren oder der unglaublich fordernde Unterricht, der nicht nach dem Ideal der Schüler gehalten wurde", führte Zöhler aus. Beide dankten dem Lehrpersonal, die den Schülern beim Gipfelanstieg geholfen hätten. "Alle Absolventen entfliehen nun dem Schulalltag, sind aber weiter in einem anderen Umfeld gefordert", meinte der stellvertretende Schulleiter Toni Recktenwald. Die Absolventen würden nun von der demografischen Entwicklung profitieren, deshalb sehe ihre berufliche Zukunft sehr gut aus. "Es besteht nämlich ein großer Fachkräftemangel, überall werden gut ausgebildete Menschen gebraucht, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können", sagte Recktenwald.

Nun würden alle, so Simon Stegmaier, in eine Zukunft starten, von der man nicht wissen würde, was diese Zukunft bringe. "Wer nicht kämpft, hat schon verloren", gab Stegmaier allen Absolventen noch mit auf den Weg. Den Zusammenhalt und die Charaktere der 12b, verglich Zöhler mit einer Mischung aus den beiden Fernsehsendungen "Die Gummibärenbande" und "Die Simpsons". Musikalisch begleiteten Sängerin Jacqueline Müller und Gitarrist Lukas Busch die Abschlussfeier. Die Absolventen der Handelsschule und der Fachoberschule in den Fachbereichen Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik der Dr.-Walter-Bruch-Schule, Berufsbildungszentrum des Landkreises St. Wendel: Handelsschule Klasse H11a: Robert Alija (St. Wendel), Caroline-Karina Cipa (Ottweiler), Dominik Forster (Ottweiler), Michelle Heylmann (Nohfelden), Fabian Keller (St. Wendel), Nicole Kutscher (St. Wendel), Marcel Linz (Freisen), Daniel Maric (Marpingen), Michael Marx (St. Wendel), Caroline Ohm (Illingen), Tobias Pink (Oberthal), Philipp Schaufert (Neunkirchen), Kevin Schmit (Namborn), Joline Schwarz (Illingen), Kai Ulrich (Namborn), Klasse H11b: Alexander Akst (St. Wendel), Fami Alptekin (St. Wendel), Florian Ehl Marpingen), Simon Fuchs (St. Wendel), Marc Geidel (St. Wendel), Steve Giebel (Namborn), Jessica Howanski (Tholey), Christina Keßler (St. Wendel), Steffen Klos (Freisen), René Kolbe (Birkenfeld), Marcel Mees (Namborn), Jonas Oberbillig (St. Wendel), Nikolas Poß (Namborn), Mario-Carlo Schnur (St. Wendel), Marcello Valela (Oberthal), Cale Matthew Wells (Nohfelden),

Fachoberschule Klasse FO12a: Christian Barth (Nonnweiler), Kimberly Berwanger (St. Wendel), Anna Biegel (Nohfelden), Lukas Jericho (Neunkirchen), Kerstin Judenhuth (Nohfelden), Pascal Kahn (Nonnweiler), Christina Klos (St. Wendel), Tom Kristoffer Kockler (Nohfelden), Pascal Limke (Nonnweiler), Lucas Marx (St. Wendel), Svenja Mees (Namborn), Kezia Neitz (Nonnweiler), Aron Schräger (Tholey), Larissa Schreier (Namborn), Mandy Weber (St. Wendel), Sina Larissa Zell (Nohfelden), Klasse FO12b: Tamara Drokur (St. Wendel), Selina Heinrich (Freisen), Lucy Koob (Freisen), Nicole Kostka (Kusel), Nelli Krutsch (St. Wendel), Aline Markowski (Marpingen), Denise Meiser (St. Wendel), Sofie Naumann (Namborn), Julia Raber (Oberthal), Lena Ritter (St. Wendel), Gina Schmitt (Freisen), Selina Schnur-Kockler (St. Wendel), Sandeep Singh (Tholey), Sarah Sinnwell (St. Wendel), Simon Stegmaier (Nohfelden), Caroline Wagner (St. Wendel), Isabelle Weber (Oberthal), Hannah Weidig (Marpingen), Mathias Zöhler (Tholey), Klasse FO12c: Franziska Bettinger (Freisen), Lukas Bonnstaedter (Ottweiler), Bashkim Dangallaj (Tholey), Felix Forster (Nohfelden), Elena Fuchs (Ottweiler), Dennis-Sören Hauch (Freisen), Kevin Hippchen (Tholey), Marco Klein (Tholey), Lukas Kornbrust (Namborn), Nicholas Lauck (Tholey), Lukas Nagel (St. Wendel), Miguel Raber (St. Wendel), Mathias Rudel (Nohfelden), Julian Schmidt (Lebach), Elena Schwan (Rückweiler), Annika Staub (Neunkirchen), KlasseFO12d: Jacqueline Beck (Freisen), Kristin Becker (Ottweiler), Alina Heu (Idar-Oberstein), Johann Holzwarth (Nonnweiler), Julian Recktenwald (St. Wendel), Marc Reiner (Idar-Oberstein), Ricarda Scheer (Hoppstädten-Weiersbach), Sanja Schneider (St. Wendel), Thomas Schorr (Oberthal), Tamara Schröck (Rammelsbach), Barbara Stragand (Illingen), Klasse FO12e: Patrick Alles (Marpingen), Stefan Ames (Tholey), Achim Bucher (Eppingen), Florian Gräsel (Neunkirchen), Madeleine Graus (Marpingen), Jason Heinz (St. Wendel), Daniel Henkes (Tholey), Nicolas Holz (Tholey), Marcel Jochem (Tholey), Adrian Louchart (St. Wendel), Tim Meier (St. Wendel-Urweiler), Pascal Morsch (Neunkirchen), Björn Müller (Liebsthal), Carolin Saar (Marpingen), Simon Schmidt (St. Wendel), Sergej Schmidt (Saarbrücken), Christian Schneider (Marpingen), Markus Spina (Oberthal) Klasse FO12f: Natalie Aulenbacher (Freisen-Oberkirchen), Sarah Ciliberti (Namborn), Philipp Michel (Eppelborn), Rouven Nadig (Illingen), Frederik Rauber (St. Wendel), Sarah-Ann Recktenwald (St. Wendel), Sarah Riefer (St. Wendel), Silvana Schmitt (Namborn), Michelle Schuh (Tholey), Lukas Veith (Namborn), Florian Zender (St. Wendel),

Ehrungen: Klassenbeste Handelsschule: Tobias Pink (H11a), Simon Fuchs (H11b, Bester der Schulform, Notendurchschnitt 1,7), Fachoberschule: Pascal Kahn (12a, Bester der Schulform, Notendurchschnitt 1,1), Simon Stegmaier (12b), Miguel Raber (12c), Barbara Stragand (12c), Adrian Louchart (12e), Sarah-Ann Recktenwald (12f), Sozialpreis der Adolf-Bender-Stiftung: Simon Stegmaier.