1. Saarland

Bundesagentur für Arbeit: „Günstige Entwicklung“ - Weniger Arbeitslose an der Saar

Bundesagentur für Arbeit : „Günstige Entwicklung“ - Weniger Arbeitslose an der Saar

Angesichts einer weiter gut laufenden Konjunktur ist die Arbeitslosigkeit im Saarland erneut nach unten gegangen.

Im November waren 30.100 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Saarbrücken am Donnerstag mitteilte. Das waren 500 weniger als im Vormonat Oktober und sogar 2500 weniger als im November 2017. Die Arbeitslosenquote sank von 5,8 Prozent im Oktober auf nun 5,7 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte sie noch bei 6,3 Prozent gelegen. „Der Arbeitsmarkt hat sich auch im November günstig entwickelt“, sagte die Chefin der Regionaldirektion, Heidrun Schulz.

(dpa)