1. Saarland

Güdesweiler Feuerwehrjugend springt aufs Podest

Güdesweiler Feuerwehrjugend springt aufs Podest

Toller Erfolg des Güdesweiler Feuerwehr-Nachwuchses: Anlässlich der Feier zum 110-jährigen Bestehen des Löschbezirkes Wellesweiler und des 25. Jubiläums der Jugendfeuerwehr Wellesweiler fand der erste saarländische Jugendfeuerwehrtag im Neunkircher Stadtteil statt.



Zum einen stand die Abnahme der Jugendfeuerwehr-Leistungsspange, zu der fünf Gruppen aus dem Landkreis Neunkirchen und dem Saar-Pfalz-Kreis angetreten waren, und für alle saarländischen Jugendfeuerwehren ein Wettbewerb "Spielen ohne Grenzen" auf dem Programm. Hierbei galt es, verschiedene Geschicklichkeits- und feuerwehrtechnische Spiele zu bestreiten.

Unter anderem mussten sich die Nachwuchs-Brandschützer in Knotenkunde, Schlauchkegeln, Leinen-Zielwerfen und Trockenski-Laufen beweisen. Insgesamt waren über 20 Gruppen aus dem ganzen Saarland zu den Spielen angereist. Die Jugendfeuerwehrgruppe aus Güdesweiler, als einzige Gruppe aus dem Landkreis St. Wendel, konnte sich den dritten Platz sichern.

Jugendwehr ehrt Ronald Mai

Der festliche Rahmen wurde durch die saarländische Jugendfeuerwehr genutzt, um zahlreiche Feuerwehrleute zu ehren, die sich durch ihr außerordentliches Engagement für die Jugendfeuerwehr verdient gemacht haben. So wurde unter anderem auch der Jugendwart der Gemeinde Oberthal und Kreis-Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Ronald Mai, für sein jahrzehntelanges Engagement für die Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel der saarländischen Jugendfeuerwehr geehrt.