Grundschule Ludweiler feiert 80. Geburtstag mit einem bunten Fest

Ludweiler. Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel feierte die Grundschule am vergangenen Samstag den 80. Geburtstag ihres Schulgebäudes, das - errichtet im Bauhausstil und unter Denkmalschutz stehend - seit 1931 den Kindern von Ludweiler schulische Heimat ist

Ludweiler. Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel feierte die Grundschule am vergangenen Samstag den 80. Geburtstag ihres Schulgebäudes, das - errichtet im Bauhausstil und unter Denkmalschutz stehend - seit 1931 den Kindern von Ludweiler schulische Heimat ist. In ihrer Begrüßungsrede ließ Ortsvorsteherin Christiane Blatt, gleichzeitig Schirmherrin des Jubelfestes, die Geschichte des Gebäudes Revue passieren und überreichte Schulleiter Bernd Mucha als Geschenk eine willkommene Spende. Der Musikverein Ludweiler unter Leitung von Dirigentin Karin Ahr umrahmte die Eröffnung musikalisch. Während die Kinder auf dem Sportplatz Springburg, Soccerfeld, Kletterwand und das Ponyreiten nach Kräften nutzten, stellten verschiedene Klassen in den unteren Klassenräumen die Ergebnisse ihrer Projektwoche vor. Selbst erarbeitete Kinderbücher, Bolivien- und Afrika-Projekt, der Bericht über einen einwöchigen Kochkurs und das Projekt "Schule früher - heute und morgen" fanden den Zuspruch vieler Besucher. Die zur Cafeteria umfunktionierte Turnhalle bot Kaffee und Kuchen in riesiger Auswahl an. Höhepunkt am Nachmittag war wohl der Auftritt des Zauberers Kalibo, der die Kinder in seinen Bann zog. Einen musikalischen Abschluss zeigte die Jugendabteilung des Fanfarenzuges Ludweiler unter Leitung von Eric Eichten. Insgesamt ein gelungenes Schulfest, zu dem der Schulförderverein der Schule, aber auch viele Eltern und das Lehrerkollegium ihren Teil großzügig beigetragen hatte. hla

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort