1. Saarland

Grundschüler kriegen "was auf die Ohren"

Grundschüler kriegen "was auf die Ohren"

Sulzbach. Für die Grundschule Mellin in Sulzbach gibt es am heutigen Dienstag und auch am Mittwoch (12. und 13. Januar) "was auf die Ohren". Die Schule hat gleich zwei Workshops der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" gewonnen und bekommt nun Besuch von einem echten Autor

Sulzbach. Für die Grundschule Mellin in Sulzbach gibt es am heutigen Dienstag und auch am Mittwoch (12. und 13. Januar) "was auf die Ohren". Die Schule hat gleich zwei Workshops der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" gewonnen und bekommt nun Besuch von einem echten Autor. Am ersten Workshop-Tag wird der mehrfach preisgekrönte Dramaturg und Autor Erhard Schmied die vierte Klasse von Sabine Schönig in die spannende Welt der Hörspiele entführen. Tags darauf ist er in der Klasse 4.4. von Nicole Mai zu Gast. Die Schüler der Weierwiesschule in Neuweiler - die Dependance der Grundschule Mellin - freuen sich auf den Besuch des bekannten Autors.

Hörspiele gehören zur Kindheit wie die Torte zum Geburtstag. Wer kennt nicht die spannenden Abenteuer der "drei ???", der Freunde von "TKKG", des sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg? Doch nur ganz wenige Leute wissen, wie ein Hörspiel tatsächlich entsteht.

In Erhard Schmieds Workshop lernen die Schüler und Schülerinnen genau das und nehmen gemeinsam mit dem Autor ihr eigenes Hörspiel auf. So lesen die Jungen und Mädchen nach einer thematischen Einführung einen Hörspieltext in verteilten Rollen. Nach gründlicher Übung bestimmt die Klasse anhand einer mitgebrachten CD, welche Geräusche und Effekte zu ihrem Hörspiel passen. Abschließend wird das Ganze aufgezeichnet, und die Schüler erhalten ihr eigenes Hörspiel - ganz im Sinne ihrer berühmten Vorgänger.

Erhard Schmied, Jahrgang 1957, ist seit 1986 als freiberuflicher Autor, Lektor und Dramaturg tätig. Er schreibt vor allem Drehbücher, Kinder- und Jugendtheaterstücke und Hörspiele. Zu seinen Werken zählen unter anderem verschiedene Drehbücher für die "Tatort"-Reihe des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, acht Folgen der ZDF-Kinderserie TKKG sowie zahlreiche Hörspiele für Kinder und Jugendliche. Erhard Schmied ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Saarbrücken.

Die Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" setzt sich für die Förderung der Lese- und Bildungslust der Grundschüler sowie der 5. und 6. Klassen in Rheinland- Pfalz und dem Saarland ein.

Mit speziell entwickelten Workshops von insgesamt 16 Kinder- und Jugendbuchautoren soll die Leselust der Kinder und der Spaß am Buch geweckt werden. Das Projekt wird gemeinsam mit den Friedrich-Bödecker-Kreisen Saarland und Rheinland-Pfalz und der Hochwald Sprudel Schupp GmbH veranstaltet.

Im April dieses Jahres haben die rheinland-pfälzische Bildungsministerin, Doris Ahnen, und ihre damalige saarländische Kollegin Annegret Kramp-Karrenbauer die Schirmherrschaft der Initiative übernommen. Seither fließen von jeder verkauften Flasche Hochwald Sprudel je ein Cent in insgesamt 70 Lese-Workshop-Tage, für die sich die Schulklassen der beiden Bundesländer bewerben können. Darüber hinaus erhält jede teilnehmende Klasse wertvolle Bücherkisten. Bis Ende letzten Jahres konnten bereits 30 Workshops veranstaltet werden. red