1. Saarland

Grüner, bunter und blühender

Grüner, bunter und blühender

Friedrichsthal. Noch bis Freitag, 6. Juni, können sich alle Haus- und Gartenbesitzer aus Friedrichsthal am 14. Umwelt-Wettbewerb ihrer Stadt beteiligen. Schirmherr ist der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis. Veranstalter sind der Obst- und Gartenbauverein Friedrichsthal-Bildstock-Maybach, die Sparkasse Saarbrücken und die Stadt Friedrichsthal

Friedrichsthal. Noch bis Freitag, 6. Juni, können sich alle Haus- und Gartenbesitzer aus Friedrichsthal am 14. Umwelt-Wettbewerb ihrer Stadt beteiligen.

Schirmherr ist der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis. Veranstalter sind der Obst- und Gartenbauverein Friedrichsthal-Bildstock-Maybach, die Sparkasse Saarbrücken und die Stadt Friedrichsthal.

Bewertet werden - wie in den vergangenen Jahren - die Kategorien Häuserfronten, Vorgärten, Nutzgärten und Freizeitgärten. Außerdem gibt es eine Ensemble-Wertung und die Bewertung der schönsten Straße.

Nach den Sonderwertungen "Wasser", "Der Baum im Garten", "Künstlerische Gartengestaltung", "Licht im Garten", "Ökologische Wassernutzung" und "Farbenspiele im Garten" bei den vergangenen Wettbewerben lautet diesmal das Motto "Erzeugnisse des Gartens". Die Prämierung des Sonderpreises übernehmen wieder die Stadtwerke Friedrichsthal. Hier gilt der Grundsatz: Qualität statt Quantität.

Die mit der Note "Herausragend" bewerteten Objekte werden beim Erntedankfest am Sonntag, 5. Oktober, mit einem Ehrenpräsent der Stadt Friedrichsthal ausgezeichnet.

Die Jury besichtigt die Objekte am Montag, Dienstag und Donnerstag, 16., 17. und 19. Juni, jeweils ab 13 Uhr. Alle Objekte werden fotografiert. Die Bilder werden in der Sparkassengeschäftsstelle Friedrichsthal gezeigt. Die 50 besten Teilnehmer erhalten bei der Ausstellungseröffnung ein Buchpräsent von der Sparkasse Saarbrücken. Die Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 19. September. Die Prämierung der Gewinner erfolgt im Rahmen des Erntedankfestes im katholischen Vereinshaus Friedrichsthal am 5. Oktober ab 15 Uhr. ll

Anmeldeformulare gibt es beim 1. Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins, Erwin Warken, Telefon (06897) 89884, in den Sparkassen-Geschäftsstellen Friedrichsthal und Bildstock sowie im Bürgerbüro im Rathaus und bei den Friedrichsthaler Stadtwerken in der Saarbrücker Straße 150.