Grüne kritisieren Pavianhaltung im Zoo Neunkirchen

Kritik an Zoo : Grüne fordern von Jost Hilfe für Paviane in Neunkirchen

Die Saar-Grünen haben jetzt Umweltminister Reinhold Jost (SPD) aufgefordert, unverzüglich für eine tierschutzgerechte Affenhaltung im Neunkircher Zoo zu sorgen.

Zum Wohl der Tiere dürften auch tierschutzrechtliche Anordnungen zur Durchsetzung des Tierschutzgesetzes kein Tabu sein, sagte der Tierschutz-Experte der Saar-Grünen, Klaus Borger.

Jost hatte in einer Antwort auf eine Anfrage des Linksfraktions-Abgeordneten Ralf Georgi eingeräumt, dass die Anforderungen des Säugetiergutachtens der Bundesregierung bei der Affenhaltung im Neunkircher Zoo nicht eingehalten werden (die SZ berichtete). Vor allem mangele es an ausreichend Platz für die Affen. Borger warf Jost vor, „aus parteipolitischen Erwägungen die Durchsetzung des Tierschutzgesetzes gegenüber dem Neunkircher Zoo zu verschleppen“. In Neunkirchen ist Jürgen Fried SPD-Oberbürgermeister.

Mehr von Saarbrücker Zeitung