Grüne fragen: Wie geht's weiter mit der „Stadtmitte am Fluss“?

Grüne fragen: Wie geht's weiter mit der „Stadtmitte am Fluss“?

Nachdem die EU den Änderungsantrag für das Großprojekt „Stadtmitte am Fluss“ abgelehnt hat (wir berichteten), fordert der Bau- und Verkehrspolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat, Guido Vogel-Latz, die Verwaltung auf, Klartext zu reden. Vogel-Latz will wissen, warum der Änderungsantrag abgelehnt wurde und ob nachgebessert werden kann.

Und er fragt: "Besteht die Gefahr, dass die Landeshauptstadt Fördergelder zurückzahlen muss?" Von Baudezernentin Rena Wandel-Hoefer erwartet er mehr Transparenz und mahnt an, die Öffentlichkeit besser "mitzunehmen".

Mehr von Saarbrücker Zeitung