1. Saarland

Grüne fordern, dass Beeden in die Region der Biosphäre gehört

Grüne fordern, dass Beeden in die Region der Biosphäre gehört

Für viele Homburger war es gar keine Frage, dass Beeden zur Biosphärenregion gehört, schließlich hat Beeden mit dem Biotop nicht nur einen der beliebtesten Ausflusgpunkte der ganzen Region aufzuweisen, sondern es findet in diesem Jahr sogar das Biosphärenfest in Beeden statt.

Homburg. Für viele Homburger war es gar keine Frage, dass Beeden zur Biosphärenregion gehört, schließlich hat Beeden mit dem Biotop nicht nur einen der beliebtesten Ausflusgpunkte der ganzen Region aufzuweisen, sondern es findet in diesem Jahr sogar das Biosphärenfest in Beeden statt. Doch weit gefehlt - Beeden gehört gar nicht zur Biosphärenregion. Diesen Umstand machen die Grünen zum Thema in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 13. Juni um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses."Bei der Gründung des Biosphärenzweckverbandes wurde im Rat und in den Ausschüssen über die Abgrenzung der Biosphäre innerhalb des Stadtgebietes Homburg diskutiert. Ergebnis war, dass der südliche Teil unserer Stadt zugeschlagen wurde, nicht jedoch der Ortsteil Beeden", heißt es im Antrag der Grünen. Nach Ansicht der Grünen ist es "überfällig", den Stadtteil Beeden in die Biosphäre Bliesgau aufzunehmen. Darüber soll nun am Mittwoch kommender Woche abgestimmt werden. maa