1. Saarland

Grüne: Eigener Förster für die Gemeinde ist die richtige Lösung

Grüne: Eigener Förster für die Gemeinde ist die richtige Lösung

Kleinblittersdorf. Als gute Lösung bewerten Kleinblittersdorfs Grüne den Gemeinderatsbeschluss, dass die Gemeinde einen Förster einstellt, der ihren Wald bewirtschaftet. Die Bedenken des Bürgermeisters Stephan Strichertz teilt Grünenchef Günter Melchior nicht. "Wenn, wie der Bürgermeister es darstellt, 2011 ein halbes Jahr die Pflege erfolgt, schadet das dem Wald nicht

Kleinblittersdorf. Als gute Lösung bewerten Kleinblittersdorfs Grüne den Gemeinderatsbeschluss, dass die Gemeinde einen Förster einstellt, der ihren Wald bewirtschaftet. Die Bedenken des Bürgermeisters Stephan Strichertz teilt Grünenchef Günter Melchior nicht. "Wenn, wie der Bürgermeister es darstellt, 2011 ein halbes Jahr die Pflege erfolgt, schadet das dem Wald nicht. Und die Gemeinde beschäftigt einen Waldarbeiter der in der Lage ist, liegendes Holz - circa 800 Festmeter in unserem Wald - zum Verkauf bereit zu stellen. Also wird es auch genug Holz für die Kleinblittersdorfer geben." red