1. Saarland

Grügelborn: Einstellung bringt Rein ins Grübeln

Grügelborn: Einstellung bringt Rein ins Grübeln

Grügelborn. Es läuft nicht rund beim Fußball-Landesligisten SV Grügelborn. Nach zehn Begegnungen ist die Mannschaft von Spielertrainer Roland Rein mit acht Zählern nur Vorletzter. Lediglich das abgeschlagene Schlusslicht Borussia Spiesen ist noch schlechter

Grügelborn. Es läuft nicht rund beim Fußball-Landesligisten SV Grügelborn. Nach zehn Begegnungen ist die Mannschaft von Spielertrainer Roland Rein mit acht Zählern nur Vorletzter. Lediglich das abgeschlagene Schlusslicht Borussia Spiesen ist noch schlechter. "Die Lage ist bescheiden und dem Tabellenstand entsprechend", erklärt Rein vor dem Kirmes-Spiel seiner Mannschaft an diesem Samstag um 15 Uhr gegen den Lokal-Rivalen SF Winterbach (Tabellen-Zehnter).Besonders ärgert den Trainer das Verhalten einiger Spieler. "Mangelnde Spielvorbereitung ist da ein Schlagwort. Aber auch die Grundeinstellung einiger Akteure zu diesem Sport habe ich so von früher nicht gekannt", sagt Rein. Reagieren kann er allerdings kaum, da der Kader der Grügelborner "Adler" sehr klein ist und zudem in den vergangenen Wochen durch Verletzungen noch weiter geschrumpft ist. Immerhin konnten zuletzt aber mit Florian Rein und Pascal Schmidt zwei Stammkräfte nach kleineren Blessuren wieder eingesetzt werden. "Aber natürlich merkt man bei ihnen, dass sie noch Trainings-Rückstand haben", sagt Rein.

Unzufrieden ist der Trainer auch mit der Punktausbeute. "Der Tabellenplatz ist mir eigentlich recht egal. Ich wäre nur froh, wenn wir schon ein paar Zähler mehr hätten, um schnellstmöglich auf 21 Punkte zu kommen", erklärt der Trainer. Wegen der Liga-Neustrukturierung im Saarländischen Fußballverband reicht diese Punktzahl nämlich zum Ligaverbleib in der Landesliga - ganz unabhängig von der Platzierung.

Grügelborns Ligakonkurrent, der FC Hellas Marpingen, hat bereits 21 Zähler auf dem Konto. Damit liegen die Marpinger auf Tabellenplatz fünf. Am Sonntag um 15 Uhr sind sie beim Vierten, dem SV Merchweiler zu Gast. Der SC Alsweiler (derzeit Tabellen-13.) empfängt zur selben Zeit den Letzten aus Spiesen. sem