1. Saarland

Großer Andrang beim Wiesenfest

Großer Andrang beim Wiesenfest

Homburg. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Katholische Studierende Jugend (KSJ) und Pfadfinder am vergangenen Sonntag ihr alljährliches Wiesenfest am Gymnasium Johanneum in Homburg. Den Auftakt bildete ein feierlicher Gottesdienst, den die beiden Jugendgruppen gemeinsam im Pfadfinderfort feierten. Pfarrer Seckinger und Pater Ollertz freuten sich über die große Zahl von Besuchern

Homburg. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Katholische Studierende Jugend (KSJ) und Pfadfinder am vergangenen Sonntag ihr alljährliches Wiesenfest am Gymnasium Johanneum in Homburg. Den Auftakt bildete ein feierlicher Gottesdienst, den die beiden Jugendgruppen gemeinsam im Pfadfinderfort feierten. Pfarrer Seckinger und Pater Ollertz freuten sich über die große Zahl von Besuchern. Der von den Jugendlichen selbst gestaltete Gottesdienst war für alle sehr eindrucksvoll. Im Anschluss daran waren die Eltern bei der KSJ und den Pfadfindern eingeladen, sich bei Kaffee, Kuchen oder einem Würstchen zu stärken. Höhepunkt und Abschluss des Wiesenfestes bildete der bunte Nachmittag. Während die Eltern gemütlich beisammen saßen, hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Geschick beim Dosenwerfen, Basteln oder Werken unter Beweis zu stellen. Der sportliche Höhepunkt des Tages war das Fußballspiel der KSJ-Leiter gegen die Pfadfinder-Leiter. Der Abend klang bei der KSJ am gemütlichen Lagerfeuer aus und wurde von einer Liveband umrahmt. red