1. Saarland

Griesgrämiger Sommerstart

Griesgrämiger Sommerstart

Sowohl der kalendarische Sommer als auch die Schulferien haben in dieser Woche begonnen, aber bei vielen Zeitgenossen hat sich noch nicht die dazu gehörige urlaubstypische Haltung eingefunden. Wohin man fährt, geht oder guckt - es fehlt noch an Gelassenheit. Viele Köllertaler tragen zwar, trotz der erst 16 Grad, schon Strandkleidung, schneiden aber Gesichter wie in einer Frostnacht

Sowohl der kalendarische Sommer als auch die Schulferien haben in dieser Woche begonnen, aber bei vielen Zeitgenossen hat sich noch nicht die dazu gehörige urlaubstypische Haltung eingefunden. Wohin man fährt, geht oder guckt - es fehlt noch an Gelassenheit. Viele Köllertaler tragen zwar, trotz der erst 16 Grad, schon Strandkleidung, schneiden aber Gesichter wie in einer Frostnacht. Sie kämpfen um Parkplätze, maulen Verkaufspersonal und Nachbarn an und schimpfen über diverse Bedingungen, für die andere verantwortlich sind. War das immer so, in allen Jahren? Oder wird es nicht eher schlimmer?Vermutlich braucht es ein paar Hitzetage, um den Restfrust des Winterhalbjahres zu verdampfen und die gewünschte Leichtigkeit zu erzeugen.

Immer gut gelaunt sind, man achte beim nächsten Ausgehen unbedingt mal drauf, kurioserweise kleine Mädchen in Begleitung ihrer Mütter oder Väter. Sie sind meist zwischen zwei und sechs, bevorzugt pink oder lila gekleidet, schauen neugierig um sich und lachen auch im dicksten Trubel. Lassen wir uns von ihnen anstecken!