1. Saarland

Greenburner unterstützt therapeutisches Reiten Golfer mit Herz helfen Kindern mit Handicap

Greenburner unterstützt therapeutisches Reiten Golfer mit Herz helfen Kindern mit Handicap

Altforweiler. Unter dem Motto "Golfen mit Herz" unterstützt der saarländische Verein Greenburner den Neubau einer Reithalle für den Förderverein Ehrensache in Altforweiler. Der Förderverein bietet therapeutisches Reiten, eine Art Krankengymnastik auf dem Pferd, an

Altforweiler. Unter dem Motto "Golfen mit Herz" unterstützt der saarländische Verein Greenburner den Neubau einer Reithalle für den Förderverein Ehrensache in Altforweiler. Der Förderverein bietet therapeutisches Reiten, eine Art Krankengymnastik auf dem Pferd, an. Diese Art der Therapie hilft, behinderten und schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen mehr Lebensqualität zu schenken. Durch die große Nachfrage steht jetzt der Bau einer eigenen Reithalle an, in der die Therapie das ganze Jahr durchgeführt werden kann und die Therapie vom Wetter unabhängig ist.Mit 8000 Euro unterstützt Greenburner den Neubau der Reithalle, der im April 2013 starten soll. Die Spende der sozial engagierten Golfer stammt aus der grenzüberschreitenden Turnierserie 2012. Denn "Golfen mit Herz" hat bei Greenburner Tradition: Das Zusammentreffen von golfbegeisterten und sozial engagierten Menschen führte zur Gründung des Greenburner-Vereins im Jahr 2008 mit dem Ziel, soziales Engagement, Sport und Spaß für alle in Einklang zu bringen.

Petra Jenal vom Förderverein Ehrensache bedankte sich für den Zuschuss: "Greenburner hat wirklich Herz bewiesen und spendet dem Verein Ehrensache einen Betrag von 8000 Euro zum Neubau der Reithalle. Das ,golfende Herz' bringt den Verein Ehrensache einen großen Schritt weiter."

Auch in diesem Jahr vereint Greenburner Golf und soziales Engagement. "Mit einem Frankreichjahr feiert das Saarland das 50-jährige Bestehen des Elysée-Vertrags. Auch für uns Greenburner ist die deutsch-französische Freundschaft Herzenssache. Denn seit unserer Gründung richten wir die Greenburner-Turnierserie grenzüberschreitend aus", sagt Greenburner-Präsident Eberhard Müller. Thomas Kliebenstein, Greenburner-Vorstandsmitglied, ergänzt: "Mit einem Elysée-Cup beteiligen wir uns am Frankreichjahr des Saarlandes. Franzosen und Deutsche spielen gemeinsam auf erstklassigen Plätzen diesseits und jenseits der Grenze. Das grenzüberschreitende Charity-Turnier vereint soziales Engagement mit grenzenlosem Sport und Spaß. Los geht es am 16. Juni." red

greenburner.eu