1. Saarland

Grafs musikalische Grüße aus dem barocken Saarbrücken

Grafs musikalische Grüße aus dem barocken Saarbrücken

Saarlouis. Barockmusik von Christian Ernst Graf (1723-1804) aus dem Umfeld der Saarbrücker Fürsten Ludwig erklingt am Sonntag, 23. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche

Saarlouis. Barockmusik von Christian Ernst Graf (1723-1804) aus dem Umfeld der Saarbrücker Fürsten Ludwig erklingt am Sonntag, 23. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche.Erst vor wenigen Jahren wurden in Italien Partituren und Musikstimmen entdeckt, in denen Christian Ernst Graf, der für die Fürsten Nassau-Oranje in Holland komponiert hatte, musikalische Grüße an das barocke Saarbrücken entrichtet. Die Fritz Neumeyer Akademie für Barockmusik, der Kreis Saarlouis und die Evangelische Kirchengemeinde, laden zum Konzert mit Grafs Musik ein. Die Sonaten erklingen in Duo- und Trio-Besetzung. Außerdem gibt es selteneWerke des Bach-Zeitgenossen Carlo Zuccari. Interpreten sind Professor Jörg-Andreas Bötticher (Cembalo) von der Schola Cantorum Basiliensis, sowie Plamena Nikitassova (Barockvioline) und Maya Amrein (Barockcello). red

Karten gibt es für zehn, ermäßigt fünf Euro.