1. Saarland

Gottes Segen von Haus zu Haus

Gottes Segen von Haus zu Haus

Trotz regnerischen Wetters machten sich die 84 Sternsinger der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Marpingen am Samstag auf den Weg. Unterstützt durch eine Sternsinger-Frauengruppe, sammelten sie 10 000 Euro.

Motiviert durch den Aussendungsgottesdienst des Bistums Trierer am vergangenen Donnerstag in der Pfarrkirche in Marpingen zogen die 84 Sternsinger der Pfarrei Maria Himmelfahrt Marpingen am Samstag, nach der Aussendungsandacht mit Dechant Volker Teklik, durch die Straßen der Pfarrei. Unterstützt wurden sie dabei von 22 Begleitpersonen. Die Mädchen und Jungen brachten Gottes Segen in Marpingen und Berschweiler von Haus zu Haus und sammelten Spenden für notleidende Kinder in der Welt. Freundlich wurden sie empfangen und bekamen reichlich Spenden. Das Zwischenergebnis am Samstag belief sich auf rund 10 000 Euro und lag somit etwas höher als im Vorjahr.

Nach der Rückkehr von der ab 11.30 Uhr verregneten Tour gab es eine kräftige Stärkung. Martin Göttel, Pfarrgemeinderatsvorsitzender und Organisator der Sternsingeraktion, war voll des Lobs: "Es ist einfach toll, dass wir trotz der immer schwächeren Jahrgänge, mit unserer Sternsingeraktion die ganze Pfarrgemeinde abdecken können. Seit dem vergangenen Jahr werden wir durch ein Sternsinger-Frauengruppe hierbei tatkräftig unterstützt."