Glück fürs NKV-Kinderprinzenpaar beim Empfang in Saarlouis

Glück fürs NKV-Kinderprinzenpaar beim Empfang in Saarlouis

Elversberg. Am Sonntag ist das Kinderprinzenpaar der NKV Elversberger Narrenzunft, Prinz Björn (Gard) I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Johanna (Albrech) I., zusammen mit ihrer Hofnärrin Nicole (Gard) und einer kleinen Abordnung der NKV einer Einladung des Jugendvorstandes des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine nach Saarlouis-Roden gefolgt. Dort fand der 13

Elversberg. Am Sonntag ist das Kinderprinzenpaar der NKV Elversberger Narrenzunft, Prinz Björn (Gard) I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Johanna (Albrech) I., zusammen mit ihrer Hofnärrin Nicole (Gard) und einer kleinen Abordnung der NKV einer Einladung des Jugendvorstandes des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine nach Saarlouis-Roden gefolgt. Dort fand der 13. Empfang der saarländischen Kinderprinzenpaare "Königliche Niedlichkeiten geben sich die Ehre" statt. Gastgeber war der Karo Blau Gold Saarlouis-Roden. Zunächst gab es einen Empfang für die 32 Kinderprinzenpaare aus dem Saarland durch den Oberbürgermeister der Stadt Saarlouis. Es folgte in der gut besuchten Kulturhalle von Roden ein abwechslungsreiches Programm. Nachdem alle Kinderprinzenpaare mit Namen und Vereinzugehörigkeit vorgestellt worden waren, gab es Büttenreden saarländischer Nachwuchstalente, die Saarlandmeister im Kinderpaartanz zeigten ihr Können, Funkenmariechen und Tanzgarden traten auf. Eine Zaubervorstellung und Mitmachlieder mit Eddi Zauberfinger stellten weitere Highlights dar. Beim Abschlusslied "Prinzen-Rock'n'Roll" twisteten die Kinderprinzenpaare zusammen mit ihren Eltern.Schlusspunkt war eine Verlosung. Beim Hauptpreis, einem Gutschein über 100 Euro, gestiftet vom Saarbasar in Saarbrücken, wurde das Paar Björn und Johanna gezogen. Was dann von den Elversbergern entsprechend bejubelt wurde. red