Girls und Boys Day: Umwelt-Campus zeigt verschiedene Berufe

Girls und Boys Day: Umwelt-Campus zeigt verschiedene Berufe

Birkenfeld. Der Umwelt-Campus Birkenfeld öffnet interessierten Schülerinnen zum Girls Day am Donnerstag, 25. April, seine Türen. Warum Spinat grün ist und Paprika rot, ebenso wie die Zwergenwelt des Nanokosmos, die den Alltag verändert, entdecken die Schülerinnen in den Laboren; sie sind Stromfresser auf der Spur und bringen mit dem PC Roboter zum Laufen

Birkenfeld. Der Umwelt-Campus Birkenfeld öffnet interessierten Schülerinnen zum Girls Day am Donnerstag, 25. April, seine Türen. Warum Spinat grün ist und Paprika rot, ebenso wie die Zwergenwelt des Nanokosmos, die den Alltag verändert, entdecken die Schülerinnen in den Laboren; sie sind Stromfresser auf der Spur und bringen mit dem PC Roboter zum Laufen. Dabei werden die Workshops überwiegend von Mitarbeiterinnen oder Studentinnen durchgeführt. So sollen die Teilnehmerinnen eine neue Sicht auf ansonsten eher untypische Frauenberufe erhalten.Neu am Umwelt-Campus sind die Veranstaltungen am parallel stattfindenden Boys Day, bei dem Jungs am Campus in Berufszweige hineinschnuppern dürfen, die überwiegend Frauen innehaben. Insbesondere die Bibliothek und die Verwaltung der Hochschule bieten anhand eines Praxistages informative Einblicke in ihre Tätigkeiten und Arbeitsabläufe.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, sollten sich interessierte Schülerinnen und Schüler umgehend auf den Webseiten des Girls- und Boys Day anmelden, raten die Veranstalter. red

Weitere Informationen bieten die Seiten des Gleichstellungsbüros der Hochschule Trier unter www.gsb.hochschule-trier.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung