Gesundheitstag zu der Aktion "Eppelborn lebt gesund"

Gesundheitstag zu der Aktion "Eppelborn lebt gesund"

Im Rahmen der Aktion "Eppelborn lebt gesund" hat die Eppelborner Lenkungsgruppe einen Gesundheitstag im Big Eppel organisiert. Am Mittwoch, 18. April, ab 18 Uhr wird im Big Eppel, so die Veranstalter, ein interessantes Programm geboten. Zum Auftakt um 18 Uhr referiert Dr. Joachim Langenfeld über die Diagnostik und Therapie bei Osteoporose

Eppelborn. Im Rahmen der Aktion "Eppelborn lebt gesund" hat die Eppelborner Lenkungsgruppe einen Gesundheitstag im Big Eppel organisiert. Am Mittwoch, 18. April, ab 18 Uhr wird im Big Eppel, so die Veranstalter, ein interessantes Programm geboten. Zum Auftakt um 18 Uhr referiert Dr. Joachim Langenfeld über die Diagnostik und Therapie bei Osteoporose. Nach Fragen und Diskussion wird Dr. Gisela Reichert um 18.45 Uhr das Thema "Frauengesundheit durch Hormone in den Wechseljahren und im Alter" behandeln.Parallel zu den Vorträgen werden sich Vereine, Firmen und Organisationen, die bereits jetzt an der Aktion "Eppelborn lebt gesund" teilnehmen vorstellen. Um 19.30 Uhr stellt Frau Renate Kleist das Projekt "Café Vergißmeinnicht" vor, das Angehörige bei der Unterstützung von Demenzkranken unterstützt.

Zum Abschluss des Gesundheitstages nimmt sich der Facharzt für Innere Medizin, Dr. med. Hans-Martin Schmidt, dem Thema "Fettwechselstörungen und Gewichtsabnahme" an. Abgerundet wird der Gesundheitstag zwischen den Vorträgen durch vom Turnverein Eppelborn angeleitete "bewegte Pausen". red

Interessierte Vereine und Organisationen können sich noch kurzfristig bis 13. April bei einem der Lenkungsgruppenmitglieder anmelden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung