Gestern in Ottweiler: Brandalarm in der Nachmittagshitze

Gestern in Ottweiler: Brandalarm in der Nachmittagshitze

. Hoher Sachschaden entstand gestern Nachmittag durch ein Feuer an einem Wohnhaus in Ottweiler in der Straße „Am Hochbehälter“.

Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr brach der Brand im Bereich der Hausmülltonne aus. Das Feuer breitete sich schnell auf einen Carport und den überdachten Eingangsbereich aus. Durch das rasche Eingreifen eines Anwohners mit einem Feuerlöscher konnte Schlimmeres verhindert werden. Dennoch konnte sich das Feuer in eine Zwischendecke ausbreiten, was die abschließenden Löscharbeiten erschwerte. Im Einsatz waren der Löschbezirk Ottweiler mit 30 Einsatzkräften sowie das DRK aus Ottweiler mit einem Notarzt und einem Rettungsassistenten-Team. Die Bewohnerin des Hauses blieb unverletzt, kam aber mit dem Verdacht auf Rauchgas-Inhalation in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung