1. Saarland

Gespräch über Zukunft des Dorfladens in Leitersweiler

Gespräch über Zukunft des Dorfladens in Leitersweiler

Leitersweiler. Für morgen Mittwoch, 30. März, 18 Uhr, lädt Ortsvorsteher Bernd Closter alle Bürger ins Evangelische Gemeindehaus in der Ortsmitte zu einem "Dorfgespräch" ein. An diesem Abend will Closter mit den Bürgern über den weiteren Erhalt des Dorfladens reden

Leitersweiler. Für morgen Mittwoch, 30. März, 18 Uhr, lädt Ortsvorsteher Bernd Closter alle Bürger ins Evangelische Gemeindehaus in der Ortsmitte zu einem "Dorfgespräch" ein. An diesem Abend will Closter mit den Bürgern über den weiteren Erhalt des Dorfladens reden. Ursprünglicher Sinn des Dorfladens war es, die Versorgung besonders der älteren Menschen, die keine Fahrtgelegenheit haben, in Leitersweiler zu sichern. Dies ist aber offensichtlich noch durch Angehörige sichergestellt. Dadurch reduziert sich die Aufgabe des Dorfladens derzeit auf den Verkauf von Backwaren samstags. Wer mittwochs was bestellt, kann das dann samstags zwischen sieben und 8.30 Uhr abholen. Der Dorfladen, der diese Möglichkeit schon seit 1994 bietet, hat Personalschwierigkeiten, denn die Mitstreiter werden immer älter und können aus Altersgründen die Arbeit nicht mehr erledigen. Jüngere Mitarbeiter sind nicht in Sicht.

Die Zukunft des Dorfladens hängt davon ab, dass sich noch einige Bürger bereitfinden, ein bis zwei Mal im Monat samstags für eine gute Stunde im Laden zu helfen. Besondere Fähigkeiten werden nicht vorausgesetzt. Da die Mitarbeiter des Dorfladens auch beim jährlichen Adventsmarkt einen Großteil der Arbeit mittragen, könnte auch diese Veranstaltung ohne "Dorfladen" personelle Probleme bekommen. Closter appelliert an alle Einwohner, an diesem Dorfgespräch teilzunehmen und sich in den Dienst der guten Sache zu stellen. hjl