1. Saarland

"Geselligkeit und Frohsinn erleben"

"Geselligkeit und Frohsinn erleben"

Zu unserer traditionellen Remigiuskirmes vom 3. bis 7. Oktober heiße ich alle Besucher aus nah und fern recht herzlich willkommen. Dieses Fest, zu Ehren des hl. Remigius, bietet alljährlich einen wunderbaren Anlass zum Kennenlernen und Wiedersehen, zum Feiern und Fröhlichsein. Es soll wieder ein schönes und harmonisches Fest werden, bei dem die Begegnung der Menschen im Vordergrund steht

Zu unserer traditionellen Remigiuskirmes vom 3. bis 7. Oktober heiße ich alle Besucher aus nah und fern recht herzlich willkommen. Dieses Fest, zu Ehren des hl. Remigius, bietet alljährlich einen wunderbaren Anlass zum Kennenlernen und Wiedersehen, zum Feiern und Fröhlichsein. Es soll wieder ein schönes und harmonisches Fest werden, bei dem die Begegnung der Menschen im Vordergrund steht.Die Kirmes ist ein Fest für Jung und Alt. Sie verbindet Menschen und stiftet Harmonie und Freundschaft.Lassen Sie uns gemeinsam den besonderen Reiz und die tolle Atmosphäre unserer Remigiuskirmes genießen und Geselligkeit und Frohsinn erleben. Ich möchte es nicht versäumen, mich bei allen Anwohnern zu bedanken, die das bunte, aber manchmal auch recht laute Kirmestreiben verständnisvoll tolerieren. Ebenso bedanken möchte ich mich bei allen, die zum Gelingen unserer Kirmes ihren Beitrag leisten. Allen voran unserem Straußjahrgang 1988, dem Zeltwirt, der Gastronomie sowie den Schaustellern. Für die Geselligkeit und das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt.Ich wünsche uns allen schöne und vor allem sonnige Kirmestage zum Nutzen und Pflege unserer Dorfgemeinschaft. Ihr Ortsvorsteher Gerd Staudt