1. Saarland

Geschwindigkeit wird sichtbar

Geschwindigkeit wird sichtbar

Gemeinsam mit dem Ortsrat Holz will der Wahlschieder Ortsrat eine mobile Geschwindigkeitsanzeigetafel beschaffen. Finanziert werden soll sie aus den beiden Ortsratsbudgets.

Das beschloss der Wahlschieder Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich. Der Holzer Ortsrat hatte die Anschaffung bereits vor einigen Wochen beschlossen. Geschätzte 2500 Euro soll die Tafel kosten. Die beiden Ortsteile wollen die Kosten im Verhältnis ihrer Einwohnerzahlen untereinander aufteilen. Will heißen: Auf Wahlschied entfielen etwa 750 Euro, auf Holz etwa 1750 Euro. Die Tafel soll mal in Holz, mal in Wahlschied aufgebaut werden - und zwar immer an unterschiedlichen Standorten. Eigentlich hatte sich auch Kutzhof an diesem Projekt beteiligen sollen, doch der Kutzhofer Ortsrat lehnte dies ab.

Wie der Holzer Ortsvorsteher Reiner Zimmer (SPD) sagte, wird sich die Holzer Feuerwehr um Wartung und Bereitstellung der Tafel kümmern: "Die Ladestation für die Batterien wird in Holz stationiert." Wolfgang Hauser (CDU) und Pascal Kopp (FDP) lehnten die Anschaffung ab. Hauser bestritt den Nutzen: "Das verführt die Autofahrer eher dazu, unsicherer zu fahren. Wir könnten mit dem Geld Sinnvolleres im Jugend- oder Altenbereich tun." Pascal Kopp erinnerte daran, dass beide Ortsräte ursprünglich mehrere gemeinsame Projekte im Sinne einer Kostenersparnis ins Auge gefasst hatten. "Aber weder ein gemeinsamer Seniorennachmittag, noch eine Martinsfeier oder der Volkstrauertag sind zustande gekommen. Es gab also keinerlei Einsparungen, dafür jetzt zusätzliche Ausgaben", kritisierte Kopp.