Geschichten rund um Kapstadt in der Kinowerkstatt

Geschichten rund um Kapstadt in der Kinowerkstatt

St. Ingbert. "Im Schatten des Tafelberges - when the mountain meets its shadow", ein Dokumentarfilm von Alexander Kleider und Daniela Michel (Südafrika 2010) läuft an diesem Sonntag, 6. Juni, um 18 Uhr in der Kinowerkstatt. Kapstadt, Südafrika 2009

St. Ingbert. "Im Schatten des Tafelberges - when the mountain meets its shadow", ein Dokumentarfilm von Alexander Kleider und Daniela Michel (Südafrika 2010) läuft an diesem Sonntag, 6. Juni, um 18 Uhr in der Kinowerkstatt. Kapstadt, Südafrika 2009. Der Film erzählt die Geschichten von Ashraf, Mncedisi, Zoliswa und Arnold, die in den Armenvierteln rund um Kapstadt auf unterschiedliche Art und Weise ums Überleben kämpfen. Ashraf und Mncedisi von der Anti Eviction Campaign setzen sich täglich in den Townships gegen Zwangsräumungen und Wassersperrungen ein. Zoliswa, eine alleinerziehende Mutter, sucht eine neue Stelle als Hausangestellte und Arnold macht eine Ausbildung zum bewaffneten Wachmann in der boomenden Sicherheitsindustrie. Welche Strapazen die Indios im Urwald oder die Tuareg in der Wüste auf sich nehmen, um ihrer Leidenschaft Fußball zu frönen, zeigt "Das größte Spiel der Welt", (Deutschland/Spanien 2005, Originaltitel: La gran final, Regie: Gerardo Olivares), der am Sonntag um 20 Uhr in der Kinowerkstatt zu sehen ist. Am Montag, 7. Juni, um 20 Uhr läuft in der Kinowerkstatt zudem "Zwei glorreiche Halunken" (The good, the bad and the ugly") Italien 1966 von Sergio Leone, Drehbuch: S. Leone, A. Scarpelli, L. Vincenzoni) in der Kinowerkstatt. Der Film von Sergio Leone mit Clint Eastwood, Eli Wallach, Lee van Cleef und Mario Brega sowie Soundtrack von Ennio Morricone ist einer restaurierte Fassung zu sehen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung