Gesamtschule Gersheim veranstaltet Infotag am 30. Januar

Gesamtschule Gersheim veranstaltet Infotag am 30. Januar

Gersheim. Eltern, deren Kinder die vierte Grundschulklasse besuchen, stehen vor einer schwierigen Frage: Welche Schule soll mein Kind in Zukunft besuchen? Um diese Entscheidung einfacher und sicherer zu machen, helfen umfassende Informationen. Deshalb sind Eltern herzlich eingeladen, sich am Samstag, 30

Gersheim. Eltern, deren Kinder die vierte Grundschulklasse besuchen, stehen vor einer schwierigen Frage: Welche Schule soll mein Kind in Zukunft besuchen? Um diese Entscheidung einfacher und sicherer zu machen, helfen umfassende Informationen. Deshalb sind Eltern herzlich eingeladen, sich am Samstag, 30. Januar, in der Zeit von neun bis 13 Uhr in der Gesamtschule Gersheim umzusehen und sich vor Ort über die Schulform zu informieren, die drei Bildungsgänge unter einem Dach vereinigt. Angeschaut werden kann alles, was zum Schulbetrieb gehört und was an Aktivitäten darüber hinaus geboten wird, vom Unterricht in den verschiedenen Klassenstufen bis zu den Arbeitsgemeinschaften mit ihrem breiten Themenspektrum. Daneben werden Arbeitsergebnisse der Schülerinnen und Schüler präsentiert. Das Konzept der Lese-Schreibförderung wird anhand von Schülerarbeiten vorgestellt. Ebenso zeigt die Arbeitslehre in Werkstatt und Küche, was die Kinder mit ihren Händen schaffen. Extra-Infos gibt es zu den Schwerpunkten der Schule: der Bilingualzweig Französisch präsentiert sich, ebenso das Comenius-Projekt für den Englisch-Zweig. Die EDV-Akademie zeigt, wie zusätzliche Qualifikationen im Unterricht erworben werden können. Das vom Saarpfalz-Kreis initiierte und unterstützte Umweltprojekt EWA (Energie-Wasser-Abfall) stellt seine Tätigkeiten dar. Wer sich dafür interessiert, findet auch Informationen zur Nachmittagsbetreuung ALF (Arbeit-Lernen-Freizeit), zum Förderverein der Schule sowie zum Engagement der Elternvertretung. Die Schülervertretung organisiert Führungen durch das Schulhaus. Es finden mehrere zentrale Informationsveranstaltungen statt. Außerdem kann man sich an den Informationsinseln im Mehrzweckraum von Lehrkräften des zukünftigen 5er-Jahrgangs individuell beraten lassen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung