Gesamtschüler aus Saarbrücken fahren zur Mauer-Feier in Berlin

Gesamtschüler aus Saarbrücken fahren zur Mauer-Feier in Berlin

Saarbrücken/Berlin. Die Dominosteine für das Mauerfall-Jubiläum am 9. November am Brandenburger Tor haben auch 40 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bellevue und des deutsch- luxemburgischen Schengenlyzeums Perl mitgestaltet. Bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit am 3

Saarbrücken/Berlin. Die Dominosteine für das Mauerfall-Jubiläum am 9. November am Brandenburger Tor haben auch 40 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bellevue und des deutsch- luxemburgischen Schengenlyzeums Perl mitgestaltet. Bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Saarbrücken hatten sie, unterstützt vom Regionalverband Saarbrücken, einer Eventagentur und der Berliner Senatskanzlei, vier Dominos mit ihren Motiven versehen. Die Dominosteine sollen die Berliner Mauer symbolisieren und während der Feier umstürzen. Als Dank für ihren Einsatz wurden die jungen Künstler vom Verbund für Integrative Angebote Berlin gGmbH (VIA) zu einer Klassenreise rund um den 9. November nach Berlin eingeladen, um beim Gedenken an den "Mauerfall" mit ihren Dominosteinen dabei sein zu können. Die VIA hatte auch die Hauptattraktion für die Berlin-Präsentation in Saarbrücken zur Verfügung gestellt, ein begehbares Modell des Brandenburger Tores. Übernachten werden die Schulklassen im Schullandheim Blumenfisch am Wannsee. Die Bahntickets bezahlt der Regionalverband Saarbrücken. Zum Abschluss der Reise besichtigen die Schüler das Berliner Rathaus. red