1. Saarland

Gerd Staudt einstimmig zum Freisener Ortsvorsteher gewählt

Gerd Staudt einstimmig zum Freisener Ortsvorsteher gewählt

Freisen. Gerd Staudt ist der neue Ortsvorsteher von Freisen. Der Ortsrat wählte ihn in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Die Neuwahl war notwendig, weil der bisherige Ortsvorsteher, Hans-Dieter Hoffmann, auf Grund einer beruflichen Veränderung sein Amt als Ortsvorsteher und Mitglied des Ortsrates zur Verfügung gestellt hatte

Freisen. Gerd Staudt ist der neue Ortsvorsteher von Freisen. Der Ortsrat wählte ihn in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Die Neuwahl war notwendig, weil der bisherige Ortsvorsteher, Hans-Dieter Hoffmann, auf Grund einer beruflichen Veränderung sein Amt als Ortsvorsteher und Mitglied des Ortsrates zur Verfügung gestellt hatte. Vor Eintritt in die Tagesordnung dankte Bürgermeister Wolfgang Alles Hans-Dieter Hoffmann für sein kommunalpolitisches Engagement in der Gemeinde. Als neues Ortsratsmitglied verpflichtete er Paul Haupenthal. Für die Neuwahl des Ortsvorstehers gab es nur einen Kandidaten, den bisherigen Stellvertreter Gerd Staudt. Der gesamte Ortsrat sprach ihm einstimmig das Vertrauen aus. Im Ortsrat Freisen verfügt die CDU über neun und die SPD über zwei Sitze. Bezirksschornsteinfegermeister Gerd Staudt (64) ist ein Kommunalpolitiker mit langjährigen Erfahrungen im Gemeinde- und Ortsrat. Allein seit 29 Jahren fungiert er als stellvertretender Ortsvorsteher und war an allen wesentlichen Entscheidungen für seinen Ortsteil beteiligt. Staudt bedankte sich für das einstimmige Votum des Ortsrates und erklärte, dass er alles daran setzen werde, um in großer Übereinstimmung mit dem gesamten Ortsrat zum Wohle des Ortsteiles Freisen zu arbeiten.Unmittelbar nach der Wahl erhielt er seine Ernennungsurkunde. Die Wahl von Gerd Staudt machte auch die Neuwahl eines stellvertretenden Ortsvorstehers notwendig. Auch hier gab es ein einstimmiges Votum. Für die restliche Amtszeit des Ortsrates wurde der 45-jährige Polizeikommissar Volker Dewes zum Stellvertreter gewählt. red