1. Saarland

Gemeinschaftsschule Marpingen bringt Kunstkalender raus

Gemeinschaftsschule Marpingen bringt Kunstkalender raus

Marpingen. Ein Traumbild in Blau, eine Designstudie, ein Selbstporträt, eine Landschaft im Stil des Expressionismus, eine Bleistiftskizze zum Thema "Verfall". Dies sind nur einige der zwölf Kunstwerke von Schülern der Gemeinschaftsschule Marpingen, die für den Kunstkalender 2013 der Schule ausgewählt wurden

Marpingen. Ein Traumbild in Blau, eine Designstudie, ein Selbstporträt, eine Landschaft im Stil des Expressionismus, eine Bleistiftskizze zum Thema "Verfall". Dies sind nur einige der zwölf Kunstwerke von Schülern der Gemeinschaftsschule Marpingen, die für den Kunstkalender 2013 der Schule ausgewählt wurden. Es entstand eine Auswahl, die von den jungen Künstlern der Klassenstufen fünf bis zwölf erstellt wurden. So entstand ein interessanter Querschnitt durch die unterschiedlichen Darstellungsformen und Altersstufen. Die Jury der Kunstlehrerinnen wählte diesmal die Arbeiten folgender Schüler aus: Katharina Klär, Viktoria Fauß, Lara Klein, Tamarat Boonsut, Jana Lösch, Pauline Maisberger, Selina Wolter, Ina Shobulo, Elias Mayer, Maike Bonny, Lolita Lehmann, Madeleine Kläser, Emma Laubert, Andreas Müller, Nele Ritter, Tiffany Ohlmann, Gina Zöhler und Mira Junker.Der Erlös des Kalenderverkaufes kommt jeweils zu einem Drittel der Partnerschule in N'doluma im Kongo, dem mit der Gemeinschaftsschule eng verbundenen Kinderheim "Casa do Zezinho" im brasilianischen Sao Paulo und dem Schulkonto zur Auszeichnung besonderer Schülerleistungen zugute. red

Der Kalender kostet zehn Euro und kann im Sekretariat der Gemeinschaftsschule Marpingen, Marienstraße 21, gekauft werden.