Gemeinschaftsschule in Fraulautern stellt sich vor

Gemeinschaftsschule in Fraulautern stellt sich vor

Fraulautern. Die Martin-Luther-King-Schule in Fraulautern gibt Schülern und Eltern der Klassenstufe 4 die Möglichkeit, sich über die neue Gemeinschaftsschule und den Schulstandort zu informieren. Am Dienstag, 24. Januar, um 19 Uhr beginnt ein Info-Abend in der Aula

Fraulautern. Die Martin-Luther-King-Schule in Fraulautern gibt Schülern und Eltern der Klassenstufe 4 die Möglichkeit, sich über die neue Gemeinschaftsschule und den Schulstandort zu informieren. Am Dienstag, 24. Januar, um 19 Uhr beginnt ein Info-Abend in der Aula. Schulleiter Bernd Schmitz wird seine Schule und die neue Schulform Gemeinschaftsschule mit der Vielfalt ihrer Abschlüsse vorstellen. Dabei werden auch die Besonderheiten der Martin-Luther-King-Schule als Modellschule "Reformklassen" und Pilotschule "Inklusion" sowie das Konzept der Ganztagsschule erläutert.

Unterricht kann besucht werden

Am Samstag, 4. Februar, kann von der 3. bis 5. Stunde, 9.35 bis 12.10 Uhr, der Unterricht besucht werden. Um elf Uhr begrüßt der Schulleiter die Gäste in der Aula. Schulleitung und Kollegium stehen während des ganzen Vormittags bereit. Förderverein und Ganztagsbetreuung präsentieren sich mit Projekten.

Anmeldungen sind möglich

Anmeldungen sind an der Martin-Luther-King-Schule möglich von Mittwoch, 8. Februar bis Dienstag, 14. Februar, im Sekretariat in der Kreuzbergstraße, von acht bis 12.30 Uhr und am Samstag, 11. Februar, von neun bis zwölf Uhr. Mitzubringen sind das Halbjahreszeugnis der Grundschule mit dem Entwicklungsbericht im Original und eine Geburtsurkunde. Anmeldungen und Besichtigungen sind nach telefonischer Absprache auch zu anderen Zeiten möglich. red/nic

Info: Tel. (0 68 31) 8 00 56, E-Mail: sekretariat@mlkschule.de

mlkschule.de