1. Saarland

Gemeinderat in Quierschied behandelt ein Mammutprogramm

Gemeinderat in Quierschied behandelt ein Mammutprogramm

Quierschied. Der Gemeinderat Quierschied kommt heute um 18 Uhr im Kultursaal des Rathauses zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker müssen eine Mammuttagesordnung mit 28 Punkten im öffentlichen Teil abhandeln. Als neues Ratsmitglied der SPD-Fraktion wird Alexa Trouvain verpflichtet. Sie rückt nach für Jörg Sersch

Quierschied. Der Gemeinderat Quierschied kommt heute um 18 Uhr im Kultursaal des Rathauses zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker müssen eine Mammuttagesordnung mit 28 Punkten im öffentlichen Teil abhandeln. Als neues Ratsmitglied der SPD-Fraktion wird Alexa Trouvain verpflichtet. Sie rückt nach für Jörg Sersch. Er hatte sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt und ist auch aus der SPD ausgetreten. Mittlerweile ist er bei den Freien Wählern in Quierschied aktiv. Das Gremium befasst sich mit dem Bebauungsplan für den geplanten Elektrofachmarkt im Eisengraben und vergibt die Stromkonzessions- und Straßenbeleuchtungsverträge. Themen sind außerdem der Haushalt 2009 der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal, die Erhöhung der Entschädigung für die Mandatsträger im Gemeinderat und in den Ortsräten, der Wirtschaftsplan 2009 des Abwasserwerkes, die Anlage eines neuen Rasengrabfeldes auf dem Friedhof in Quierschied und die neuen Finanzierungsregelungen für den Öffentlichen Personennahverkehr. Die Verwaltung gibt in der Sitzung auch Informationen über die Instandsetzungsarbeiten an Straßen und Gehwegen im Haushaltsjahr 2008. ll