1. Saarland

Gemeindepokal: Reimsbach überwindet seine Durststrecke

Gemeindepokal: Reimsbach überwindet seine Durststrecke

Oppen. Hochwald-Ligist SSV Oppen war Ausrichter des Fußballturniers um den Pokal der Gemeinde Beckingen. Nach einer Durststrecke von zwei Jahren konnte sich Verbandsligist FC Reimsbach wieder in die Siegerliste eintragen, verpasste seinem Endspielgegner SSV Oppen "Sieben auf einen Streich", der den Heimvorteil seiner Lückner-Arena nicht nutzen konnte

Oppen. Hochwald-Ligist SSV Oppen war Ausrichter des Fußballturniers um den Pokal der Gemeinde Beckingen. Nach einer Durststrecke von zwei Jahren konnte sich Verbandsligist FC Reimsbach wieder in die Siegerliste eintragen, verpasste seinem Endspielgegner SSV Oppen "Sieben auf einen Streich", der den Heimvorteil seiner Lückner-Arena nicht nutzen konnte. Für den Gemeindepokalsieger 2008 trafen in einer einseitigen Partie Benni Puhl und Marco Buchheit jeweils drei Mal, den siebten Treffer steuerte Michael Schneider bei. Um den dritten Platz gab es lediglich ein Elfmeterschießen. Hier zeigte sich B-Ligist SV Honzrath, der zur Überraschungsmannschaft des Turniers avancierte, mit 4:2 Toren treffsicherer als A-Ligist TuS Haustadt. "Es war ein schönes Turnier auf einer schönen Anlage. Der gute Besuch dokumentiert den hohen Stellenwert des Fußballs in unserer Gemeinde. Reimsbach ist verdienter Sieger", gratulierte Bürgermeister Erhard Seger. Neben den lobenden Worten überreichte Seger Wanderpokal und Präsente an die Mannschaftsführer. Die acht Fußballmannschaften der Gemeinde waren in zwei Gruppen eingeteilt. An vier Spieltagen gab es zunächst zwölf Gruppenspiele, die Spreu wurde relativ schnell vom Weizen getrennt. Lediglich Titelfavorit Reimsbach stolperte mit einem 1:1 gegen Düppenweiler in den Wettkampf, während Endspielgegner SSV Oppen drei deutliche Siege einfuhr (siehe Auf einen Blick). "Bei verkürzter Spielzeit stellen sich die Gegner vielfach mit allen Mann in die Abwehr, um Flurschaden zu verhindern und setzen auf eine Überraschung", betonte Norbert Buchheit, Vorsitzender des Verbandsligisten aus Reimsbach. Das mache aber auch eben den Reiz des Gemeindepokals aus. Trainer Udo Hölzer war mit dem Auftritt seines Teams zufrieden: "Immerhin waren wir dank unseres großen Kaders in der Lage, trotz gleichzeitig stattfindender Trainingseinheiten immer andere Mannschaftsformationen auflaufen zu lassen." Das brach letztendlich den Gegnern das Genick. So auch im Endspiel dem SSV Oppen, "der offensiv mitspielen wollte, aber seinen begrenzten Möglichkeiten im Kader Tribut zollen musste", klärte Geschäftsführer Christian Beckinger auf. Eingebunden in den Gemeindepokal waren das Finnbahnfest des SSV sowie das Beach-Volleyball-Turnier für Dorfmannschaften. red

Auf einen BlickSpielergebnisse Gemeindepokal Beckingen:Vorrunde, Gruppe 1: FC Reimsbach - FC Düppenweiler 1:1, SV Honzrath - FC Beckingen 4:0, FC Reimsbach - SV Honzrath 4:0, FC Beckingen - FC Düppenweiler 5:0, SV Honzrath - FC Düppenweiler 3:0, Beckingen - Reimsbach 0:1.Vorrunde, Gruppe 2: SSV Oppen - SF Saarfels 4:0, TuS Haustadt - SV Erbringen 3:1, SF Saarfels - TuS Haustadt 0:1, SSV Oppen - SV Erbringen 3:1, SF Saarfels - FC Düppenweiler 6:1, SSV Oppen - TuS Haustadt 4:1.Halbfinale: FC Reimsbach - TuS Haustadt 3:0, SSV Oppen - SV Honzrath 1:0.Elfmeterschießen um Platz drei: TuS Haustadt - SV Honzrath 2:4.Endspiel: FC Reimsbach - SSV Oppen 7:0. red