Gemarkung Leitersweiler hat neue Jagdpächter

Gemarkung Leitersweiler hat neue Jagdpächter

Leitersweiler. Bruno Nix, Hartmut Pfeifer und Karl-Martin Unrath sind seit 1. April die neuen Jagdpächter auf der Gemarkung Leitersweiler. Um die Verlängerung und die Neuverpachtung der Leitersweiler Jagd ging es in der Jagdgenossenschaftsversammlung im Dorfgemeinschaftshaus

Leitersweiler. Bruno Nix, Hartmut Pfeifer und Karl-Martin Unrath sind seit 1. April die neuen Jagdpächter auf der Gemarkung Leitersweiler. Um die Verlängerung und die Neuverpachtung der Leitersweiler Jagd ging es in der Jagdgenossenschaftsversammlung im Dorfgemeinschaftshaus. Aus dem Bericht des Jagdvorstehers Bernd Closter ging hervor dass die bisherigen Jagdpächter, Horst Müller und Manfred Stuber, keine Verlängerung der Pacht anstreben, während Bruno Nix weiter als Jagdpächter dabei ist. Da bereits im vergangenen Jahr die Weichen für die Neuordnung der Leitersweiler Jagdpächter besprochen wurden, gab es nun auch keine Gegenstimmen und der Wechsel wurde vollzogen. Im weiteren Verlauf des Abends wurde der Haushaltsplan für dieses Jahr verabschiedet. Alle Einnahmen aus der Jagdverpachtung werden allein für den Ausbau und die Reparatur von Feldwegen verwandt. Die Jahresrechnung 2010 wurde in Ordnung befunden, so dass die Versammlung, es waren achtzehn Jagdgenossen erschienen, dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilte. Die Sitzungsniederschrift und der Haushaltsplan können beim Jagdvorsteher eingesehen werden. hjl