Geldsegen vom Weihnachtsmarkt

Geldsegen vom Weihnachtsmarkt

Herrensohr. Seit nunmehr 35 Jahren veranstaltet der Ortsinteressenverein (OIV) Herrensohr rund um die katholische Kirche einen Weihnachtsmarkt. Und stets verzichten alle Aussteller auf ihre Erlöse und stellen sie dem OIV zur Verfügung. Auf diese Weise kann der rührige Verband mit seinen etwa 250 Mitgliedern regelmäßig kirchliche und karitative Institutionen unterstützen

Herrensohr. Seit nunmehr 35 Jahren veranstaltet der Ortsinteressenverein (OIV) Herrensohr rund um die katholische Kirche einen Weihnachtsmarkt. Und stets verzichten alle Aussteller auf ihre Erlöse und stellen sie dem OIV zur Verfügung. Auf diese Weise kann der rührige Verband mit seinen etwa 250 Mitgliedern regelmäßig kirchliche und karitative Institutionen unterstützen. So auch jetzt wieder.Der letzte Weihnachtsmarkt erbrachte einen Erlös von 1300 Euro. Die OIV-Vorsitzende Karin Lackas übergab nun die Spende an die Empfänger. Der Förderverein evangelische Kreuzkirche erhielt 400 Euro, die Kindertagesstätte Herrensohr ebenfalls 400 Euro und die katholische Kirchengemeinde sowie die ökumenische Sozialstation freuten sich über je 300 Euro. Karin Lackas dankte den vielen privaten und gewerblichen Spendern, die den beliebten Adventskalender mit Geschenken bestücken. Ohne die Unterstützung der Standbetreiber und der Spender sei der karitative Weihnachtsmarkt nicht durchführbar, betonte die OIV-Vorsitzende. eng