Geisterfahrer führt zu Polizeieinsatz auf Autobahn im Saarland

Großeinsatz der Polizei : Autobahn-Geisterfahrer bei Landstuhl

Ein „Geisterfahrer“ hat am Wochenende einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, soll der Fahrer eines blauen VW-Passats bei Freisen in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren sein.

Der betroffene Streckenabschnitt wurde sowohl von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Nordsaarland, als auch der Polizeiinspektion St. Wendel abgesichert. Der „Geisterfahrer“ wurde nicht mehr gesichtet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung